Curry-Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Freiburger Vacherin (aus Rohmilch)
  • 200 ml Milch
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Curry (scharf)
  • 1/2 Stück Orange (fein abgeriebene Schale)
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Milch
  • Reisbällchen (zum Eintauchen)
  • 1 Stück Baby-Ananas (zum Eintauchen)
  • 1 Schote Chilli (grün und rot, zum Eintauchen)
  • 24 Stück Spießchen (zum Eintauchen)

Für das Curry-Fondue Freiburger Vacherin entrinden und auf der Röstiraffel in das Caquelon reiben. Milch, Gewürze und Orangenschale unterrühren. Das Caquelon mit Klarsichtfolie verschließen. Käse mindestens 30 Minuten marinieren und
Reisbällchen zubereiten.

Baby-Ananas schälen und in Würfel schneiden. Chilischoten entkernen und in Ringe schneiden. Reisbällchen, Ananas und Chili auf Spießchen stecken.Maisstärke mit der Milch glattrühren.
Die Käsemasse bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen, Milch-Gemisch unterrühren, das Fondue nochmals aufkochen.

Das Caquelon auf das angezündete Rechaud stellen.
Das Curry-Fondue am Kochpunkt halten, immer wieder rühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare9

Curry-Fondue

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 12.08.2015 um 22:22 Uhr

    Darauf freue ich mich.

    Antworten
  2. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 04.08.2015 um 08:12 Uhr

    Curry ist immer gut

    Antworten
  3. gackerl
    gackerl kommentierte am 18.06.2015 um 10:33 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 16.06.2015 um 14:25 Uhr

    tolle Idee!

    Antworten
  5. KarliK
    KarliK kommentierte am 22.12.2014 um 12:17 Uhr

    prima Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche