Curry-Cremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Curry-Cremesuppe Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter anschwitzen. Curry und Mehl hinzufügen, ordentlich durchrühren, kurz mitrösten, mit Wein löschen und mit Suppe aufgießen.

Die Suppe zum Kochen bringen und mit Ingwer, Salz, Pfeffer und abgeriebenenr Muskatwürze abschmecken, mit Crème fraîche vermischen und auf kleiner Flamme etwa ein Viertel Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Die Curry-Cremesuppe mitdem Stabmixer pürieren, durch ein feines Sieb giessen und mit Salz und pfeffer abschmecken.

 

 

Tipp

Alternativ können Sie für die Curry-Cremesuppe auch frischen Ingwer verwenden!

Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare2

Curry-Cremesuppe

  1. Leila
    Leila kommentierte am 14.03.2017 um 17:09 Uhr

    Das Süppchen habe ich mit 1 EL Butter, 1 Stk Zwiebel, frischen Ingwer gekocht - es hat uns prima geschmeckt.

    Antworten
  2. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 30.08.2014 um 14:40 Uhr

    Gehört da wirklich so viel Butter rein?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche