Butterkeks-Weichsel-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Für den Teig:

  • 6 Stk Eier
  • 18 dag Dinkelmehl (Vollkorn & glatt gemischt)
  • 12 dag Rohrzucker (oder Kristallzucker)
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 5 EL Mineralwasser (oder Sodawasser)
  • 4 EL Kakao (ungesüßt)

Für den Belag/ Creme:

  • 1 Glas Weichselmarmelade (kleines)
  • 1 Packung QimiQ (Vanille)
  • 300 ml Crème Légère
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Schuss Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1 Packung Butterkekse

Für den Butterkeks-Weichsel-Kuchen die Eier trennen. Schnee schlagen. Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, nach und nach Wasser einlaufen lassen und schön cremig weiterschlagen.

Mehl und Kakaopulver vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse rühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen.

Biskuit auskühlen lassen und mit Weichselmarmelade bestreichen. Creme Legere steif schlagen und unter das durchgerührte QimiQ Vanille heben.

Mit Zucker, VZ und Zitronensaft abschmecken und auf den Biskuitboden mit Weichselmarmelade streichen und mit Butterkeksen belegen.

Im Kühlschrank kühl stellen, am besten den Kuchen einen Tag vorher zubereiten, damit die Kekse noch ein bisschen durchziehen können und nicht hart sind.

Tipp

Wer keine Weichselmarmelade mag, kann diese entweder ganz weglassen oder eine andere Marmelade nach Belieben verwenden. Der Butterkeks-Weichsel-Kuchen mit Marmelade wird es aber auf jeden Fall saftiger!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Butterkeks-Weichsel-Kuchen

  1. MJP
    MJP kommentierte am 28.08.2015 um 09:37 Uhr

    Schmeckt bestimmt sehr lecker, danke!

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 24.08.2015 um 21:44 Uhr

    Foto passt nicht zum Rezept

    Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 24.08.2015 um 23:16 Uhr

      Doch, das 1 ist nur halbfertig

      Antworten
  3. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 28.04.2015 um 18:46 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche