Bruschetta mit mariniertem Rogen - Bruschetta con bottarga

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 lg Scheibchen italienisches Bauernbrot, 1 cm d
  • 150 g Bottarga
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 3 EL Olivenöl (nativ, extra)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Bottarga ist gesalzener, gepresster und in der Sonne getrockneter Fischrogen. Häufig stammt er von dem Thunfisch, die bessere Qualität liefert aber die Meeräsche Ich esse diese Spezialität ebenso gern zu Pasta oder mische sie mit Kichererbsen oder weissen Bohnen. Wichtig ist, dass man die bottarga in ganz feine Scheibchen schneidet.

Den Backofen auf 180 °C vorwärmen. Die Brotscheiben auf einem Blech etwa 5 Min. goldbraun rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

In der Zwischenzeit die bottarga in hauchdünne Scheibchen schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone, 2 Esslöffeln Öl und Pfeffer nach Wunsch anmachen.

Die Brotscheiben auf einzelne Teller legen und mit dem übrigen Öl bestreichen. Die bottarga darauf anrichten und die Bruschette zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bruschetta mit mariniertem Rogen - Bruschetta con bottarga

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche