Brombeer-Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Stk Eigelb
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 450 g Mascapone
  • 1 Tasse Espresso
  • 350 ml Schlagobers
  • 120 ml Kaffeelikör
  • 400 g Löffelbiskuits
  • 350 g Brombeeren
  • 1 Stk Zitrone (Schale abgerieben)

Für das Brombeer-Tiramisu Eigelb und Zucker ca. 3 Minuten in einer großen Schüssel schaumig aufschlagen.

Die Schüssel auf ein Wasserbad setzen und ca. 4-5 Minuten weiterschlagen, bis die Masse dick wird.

Vom Herd nehmen, den Mascarpone unterrühren bis die Masse glatt ist. Schlagobers in einer weiteren Schüssel steif schlagen.

2/3 vom Schlagobers unter den Mascarpone-Mix heben und in den Kühlschrank stellen. Den Rest ebenfalls kühl stellen.

Espresso und Kaffeelikör vermischen. Die Biskotten darin eintauchen, sodass sie leicht durchtränkt sind und den Boden einer Backform damit auslegen.

Die Hälfte der Mascarponemischung und alle Brombeeren auf die Biskottenschicht geben. Weitere darauf geben und die Mascarponecreme auftragen.

Mit dem restlichen Schlagobers und der Zitronenschale abschließen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde kalt stellen.

Das Brombeer-Tiramisu ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer heißen Tasse Espresso servieren.

Tipp

Statt Brombeer-Tiramisu kann man auch ein Tiramisu mit anderen Beeren aus diesem Rezept zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 8 1

Kommentare21

Brombeer-Tiramisu

  1. LEO000aa
    LEO000aa kommentierte am 21.08.2016 um 14:18 Uhr

    nehme nicht espresso sondern schockolade

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 02.08.2016 um 16:13 Uhr

    Danke, danke für ein Rezept, daß den Gaumen zuerst herausfordert und dann lächeln lässt. Brombeer und Kaffee - die 2 passen perfekt zueinander. Zum Tiramisu gehört für uns Kaffee. Der Kaffeelikör passte gut als Tränke. Der Geschmack von Brombeerlikör würde im Espresso "untergehen" . Durchdachtes Rezept. ;-) Hab obenauf kandierte Brombeeren gegeben

    Antworten
  3. habibti
    habibti kommentierte am 01.04.2016 um 19:14 Uhr

    statt dem Kaffeelikör würde ich selbst angesetzten Brombeerlikör nehmen

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 14.02.2016 um 10:42 Uhr

    den Kaffeelikör finde ich für ein Fruchttiramisu nicht passend

    Antworten
  5. melos
    melos kommentierte am 03.12.2015 um 21:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche