Bauerntoast

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 große Scheiben Schwarzbrot
  • Butter
  • 150 g Geselchtes
  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Gouda
  • 2 Eier
  • Blattsalat (nach Wahl)
  • Knoblauchdressing
  • 1 Tomate
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Paprikapulver

Für die Bauerntoasts das Backrohr auf 180°C vorheizen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, das Schwarzbrot mit wenig Butter bestreichen und kurz darin anrösten, dann wieder herausnehmen.

Die in dünne Ringe geschnittene Zwiebel in der noch heißen Pfanne leicht rösten. Inzwischen die Brote mit dem Geselchten belegen. Die Zwiebelringe auf die Brote legen, den Käse darauf verteilen, mit Paprikapulver bestreuen und für ca. 10 Minuten ins Backrohr schieben. Währenddessen die Spiegeleier in der Pfanne zubereiten und die Teller mit dem Salat, etwas Dressing, Tomatenscheiben und eventuell Ketchup vorbereiten.

Sobald der Käse geschmolzen ist, die Bauerntoasts aus dem Rohr nehmen und mit den Spiegeleiern anrichten. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Die Bauerntoasts können anstatt im Rohr auch im Plattengriller zubereitet werden, sofern sich die obere Platte fixieren lässt, so dass sie nicht auf die Brote drückt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare40

Bauerntoast

  1. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 18.04.2016 um 13:16 Uhr

    lt. neuen Regeln werden ab 01.01.2016 die sinnlosen Kommentare "toll" "lecker" etc. gelöscht..warum nicht auch hier ? hier sind einige welche in diese Kategorie fallen..

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 18.04.2016 um 13:56 Uhr

      Liebe Zuckerkatze, die Neuerungen sind nicht genau am 01.01.2016 in Kraft getreten, sondern erst ein paar Tage später! Danke für Ihre Nachsicht! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 03.01.2016 um 09:14 Uhr

    prima

    Antworten
  3. liss4
    liss4 kommentierte am 02.01.2016 um 15:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 02.01.2016 um 14:56 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche