Bananenschnitten mit Schlagobers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Stk Eier
  • 4 EL Wasser
  • 160 g Staubzucker
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 120 g Mehl (glatt)
  • 40 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver (gestrichen)
  • 10 Stk Bananen
  • 2 Pkg Tortengelee (klar)
  • 200 ml Weisswein
  • 300 ml Apfelsaft
  • 6 EL Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 800 ml Schlagobers
  • 4 EL Staubzucker
  • 200 g Bitterschokolade (Kochschokolade)

Für die Schokoglasur:

  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Becher Schlagobers

Für die Bananenschnitten erst den Biskuitteig zubereiten.

Für den Biskuitteig Eier, Staubzucker schaumig schlagen. Wasser und Vanillezucker dazugeben und weiterschlagen.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen und in die Eimasse unterrühren. Den Teig auf ein Backblech streichen (38 cm x 25 cm) und bei 170 Grad backen.

Den Boden aus der Form lösen und einen Backrahmen umstellen.

Für den Belag die Bananen längs halbieren und den Boden damit dicht belegen.

Aus Tortenguss, Wein, Apfelsaft und Zucker nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten und etwas erkalten lassen. Über die Bananen gießen und nochmals alles kalt werden lassen.

Die Gelatine nach Anleitung einweichen. Schlagobers steif schlagen, Staubzucker unterrühren und die aufgelöste Gelatine untermenge.

Schlagobers auf den erkalteten Tortenguss streichen und kalt stellen.

Für die Schokoladeglasur Gelatine einweichen. Schlagobers in einem Topf erwärmen und die Schokolade darin zergehen lassen. Gelatine ausdrücken, in der Schokolade auflösen und alles etwas abkühlen lassen.

Den Guss auf die Schlagobersschicht geben und die Bananenschnitten einige Stunden kalt stellen.

Tipp

Wenn Kinder mitessen, statt Weisswein nur Apfelsaft für die Bananenschnitten verwenden. Schokoladeglasur lässt sich leicht schneiden und bricht nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Kommentare18

Bananenschnitten mit Schlagobers

  1. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 15.11.2015 um 12:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 04.11.2015 um 00:26 Uhr

    dieses Rezept ist MEIN´S !!

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 11.09.2015 um 14:12 Uhr

    so ist es GUT

    Antworten
  4. xisi
    xisi kommentierte am 25.05.2015 um 02:50 Uhr

    gelatine muss nicht sein

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 17.04.2015 um 08:06 Uhr

    Sieht so richtig verführerisch aus! Toll!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche