Gebratene Wildgarnelen mit Melone, Zuckerschoten, Knoblauch, Chili und Marillenkernöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Stück Wildgarnelen
  • 100 ml Sojasauce
  • Rapsöl (zum Braten)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 100 ml Noilly Prat (oder einen anderen sehr guten Wermut)
  • 120 g Zuckerschoten (blanchiert)
  • 1 Stück Honigmelone (kleine Kugeln ausstechen)
  • 200 ml Hühnersuppe
  • Chilli
  • Maizena
  • Marillenkernöl
  • Schnittlauch

Garnelen in Sojasauce für ca. 15 Minuten marinieren. In Rapsöl rasch braten und auslegen, im Bratsatz Knoblauch anlaufen lassen, mit Wermut ablöschen, Zuckerschoten und Melonenkugeln hinzufügen, mit Hühnersuppe ablöschen, mit Chili versetzen, bei Bedarf mit Maizena binden und mit Marillenkernöl montieren. Mit Schnittlauch bestreuen und mit Basmatireis servieren.

Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: Sissy Sonnleitner
www.sissy-sonnleitner.at

Nähere Infos zum Marillenkernöl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare7

Gebratene Wildgarnelen mit Melone, Zuckerschoten, Knoblauch, Chili und Marillenkernöl

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 16.11.2015 um 09:35 Uhr

    Garnelen mmmhhhh

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 08.08.2015 um 08:31 Uhr

    Klingt toll

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 01.08.2015 um 18:47 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. szb
    szb kommentierte am 03.05.2015 um 10:42 Uhr

    Toll als Vorspeise

    Antworten
  5. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 05.01.2015 um 07:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche