Ananas-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Teig:

Für die Füllung:

  • 250 g QimicQ Vanille
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 1 Dose Ananasscheiben (groß)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 g Kokosraspel
  • 200 ml Schlagobers
  • 80 g Staubzucker

Für die Ananas-Törtchen zuerst den Biskuitboden backen. Das Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig die Eier trennen, Schnee schlagen, Eidotter mit Zucker schaumig rühren, Öl und Mehl unterrühren und Schnee unterheben.

Die Masse auf ein Backblech gießen, sodass man 6 Dessertringe (8 cm) ausstechen kann. Den Boden hellbraun backen, auskühlen lassen und mit Dessertringen 6 Stücke ausstechen.

Für die Füllung die Ananasscheiben gut abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Den Saft in einen Topf geben, erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Die Gelatine im kalten Wasser erweichen, ausdrücken, mit 50 g Zucker im Saft auflösen und auskühen lassen. 6 Stück Ananasscheiben beiseite legen, die restlichen in kleine Würfel schneiden.

QimiQ Vanille glatt rühren, ausgekühlten Ananassaft, Kokosflocken und Ananaswürfel unterrühren. Mit restlichen Zucker und Vanillezucker abschmecken und das steif geschlagene Schlagobers unterheben.

In jeden Dessertring eine Scheibe Biskuit legen, mit Creme bis 1/2 cm unter dem Rand auffüllen. 6 Ananasscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen und auf die Creme legen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Die Ananas-Törtchen kann man noch beliebig verzieren, z. B. mit essbarer Glitzer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare16

Ananas-Törtchen

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 14.01.2016 um 12:53 Uhr

    WENN MAN FETT REDUZIERTEN SCHLAGOBERS NIMMT DANN IST ES NICHT NUR LECKER SONDERN AUCH GESUND ! ICH GLAUBE MIT EINER FRISCHEN ANANAS GEHT ES AUCH ! MANN MUSS HALT VON PFANNER EINEN ANANAS SAFT NEHMEN !

    Antworten
    • MJP
      MJP kommentierte am 14.01.2016 um 21:05 Uhr

      Hallo eva-maria2511, da gebe ich Dir völlig recht, man kann die Törtchen auch etwas gesünder zubereiten. Lg. MJP

      Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 23.08.2015 um 21:09 Uhr

    super

    Antworten
  3. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 06.06.2015 um 13:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. GFB
    GFB kommentierte am 27.09.2014 um 10:09 Uhr

    Sehen toll aus und schmecken himmlisch

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche