Afrikanisches Hirsefladenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2 kg Hirsemehl (ersatzweise 1 kg feines Maismehl und 1 kg Weizenmehl)
  • 8 dag Germ
  • 1 Esslöffel Öl
  • Wasser

Afrikansiches Hirsefladenbrot ist die Basis jeder Mahlzeit in Eritrea, im Nord-Osten Afrikas und wir ddort "Inschera" genannt. Auf den Fladen werden häufig die anderen Gerichte serviert (Gemüsegerichte, Fleisch, Linsen).

Dazu Mehl mit Germ in lauwarmem Wasser in einer Backschüssel zu einem glatten, zähflüssigen Teig rühren.

Drei Tage bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur ruhen und gären lassen.

Anschließend heißes Wasser dazufügen, bis die Konsistenz eines Palatschinkennteiges erreicht ist.

Öl in eine Pfanne erhitzen. Teig portionsweise eingießen, abdecken und backen bis das Afrikansiches Hirsefladenbrot ganz trocken sind (das geht sehr rasch!)

 

Tipp

Dieses Afrikansiche Hirsefladenbrot kann gut tiefgefroren werden, indem zwischen die einzelnen Fladen Pergamentpapier gelegt wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Afrikanisches Hirsefladenbrot

  1. grube
    grube kommentierte am 24.05.2016 um 10:32 Uhr

    hab ich gester ausprobiert und war echt gelungen.Danke

    Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 27.09.2015 um 17:16 Uhr

    gibt es tatsächlich nur 12 Fladenbrote, oder habe ich die Portionsangabe falsch verstanden

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 28.09.2015 um 15:38 Uhr

      Liebe Elli1963, das Rezepte sollte in etwa 12 Fladen ergeben. Mit kulinarischen Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche