Zupfbrot mit Knoblauch

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen und Backpapier auf dem Blech ausbreiten.
  2. Den Brotlaib gitterförmig mehrere Zentimeter tief einschneiden.
  3. Anschließend die Käsescheiben in kleine Würfel schneiden.
  4. Den Knoblauch schälen, fein hacken und in eine Schüssel geben.
  5. Schnittlauch und Lauch waschen, in feine Ringe schneiden und zum Knoblauch geben.
  6. Die Zutaten mit Butter und Salz und Pfeffer nach Geschmack gründlich verrühren.
  7. Die Käsestückchen in die Ritzen des Brotlaibs füllen.
  8. Nun die Knoblauch-Butter-Marinade über dem Brot gleichmäßig verteilen.
  9. Den Brotlaib mit einer Alufolie abdecken und ca. 20 Minuten lang goldbraun backen, die Alufolie weggeben und bei 200 °C noch einmal 5 Minuten gratinieren – das fertige Zupfbrot noch heiß servieren.

Tipp

Statt Schnittlauch passen auch andere Kräuter für das Zupfbrot.

  • Anzahl Zugriffe: 27717
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zupfbrot mit Knoblauch

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Zupfbrot mit Knoblauch

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 04.06.2017 um 06:36 Uhr

    Schade, dass das Brotrezept nicht dabei ist. Es gibt so viele verschiedene Brote,was für eins wurde hier verwendet?

    Antworten
    • simonelicious129
      simonelicious129 kommentierte am 04.06.2017 um 07:13 Uhr

      Einen gekauften Bauernlaib habe ich hierfür verwendet. Es kann aber jedes Brot verwendet werden ... auch ein Ciabatta zum Beispiel.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zupfbrot mit Knoblauch