Zucchini-Feta-Bällchen

Zubereitung

  1. Für die Zucchini-Feta-Bällchen zunächst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen und ebenfalls fein hacken. Die Zucchini raspeln und gut ausdrücken.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Zucchini, Feta und Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas von dem Mehl und den Bröseln vermischen und so viel zu den anderen Zutaten hinzufügen, bis man Bällchen formen kann.
  3. Die Zucchini-Feta-Bällchen in Bröseln wälzen und in heißem Öl goldgelb und knusprig frittieren. Vor dem Servieren auf Küchenrolle abtropfen lassen.
  4. Hier geht's zum dazugehörigen Video.

Tipp

Die Zucchini-Feta-Bällchen mit Tsatsiki servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 86376
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchini-Feta-Bällchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare38

Zucchini-Feta-Bällchen

  1. doncorleone0815
    doncorleone0815 kommentierte am 21.01.2018 um 19:23 Uhr

    hm...klingt gut... zu beginn...haben nach rezept gekocht und leider werden das gummibällchen mit minze/basilikum geschmacknicht mehr... der feta und rest, in der menge, gehen total unter

    Antworten
  2. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 10.09.2017 um 21:18 Uhr

    Wie in Kreta !! Lecker !!

    Antworten
  3. affentheater
    affentheater kommentierte am 10.09.2016 um 21:57 Uhr

    Wie schwer soll die Zucchini sein? Es wurde kein Gewicht angegeben.

    Antworten
  4. romolo24
    romolo24 kommentierte am 09.09.2016 um 19:05 Uhr

    Habe die Zuccini- Feta Bällchen bereits zweimal nachgekocht, hab Laibchen daraus gemacht, schmecken einfach supergut

    Antworten
  5. Mari65
    Mari65 kommentierte am 31.08.2016 um 20:58 Uhr

    Hab zu wenig gemacht hat der ganzen Familie geschmeckt.

    Antworten
  6. COOKING-MUM
    COOKING-MUM kommentierte am 21.08.2016 um 12:00 Uhr

    Super Fingerfood für die nächste Grillparty. Bei mir gibt es das immer teils mit scharfen Chilis oder auch mit feinstgehackten Pistazienkernen gemischt.

    Antworten
  7. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 05.08.2016 um 05:17 Uhr

    Ich mache sie ohne Brösel - dafür aber meht getrocknete Kräuter und Chili

    Antworten
  8. omami
    omami kommentierte am 25.07.2016 um 20:11 Uhr

    Das ist mein nächstes Projekt. Ich hoffe, die Bällchen schmecken auch kalt, zB beim Picknick

    Antworten
  9. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 14.02.2016 um 19:56 Uhr

    Gehen auch grüne Zucchini? Ich hoffe schon. Welches Öl zum Ausbacken soll ich nehmen? Geht auch Olivenöl wegen der mediterranen Note?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 15.02.2016 um 11:40 Uhr

      Liebe Renate Mayer, selbstverständlich können Sie auch grüne Zucchini verwenden. Zum Ausbacken nehmen Sie am besten ein neutrales Pflanzenöl. Olivenöl aber zum Frittieren aber lieber vermeiden. In folgendem Artikel können Sie mehr über Olivenöl erfahren: http://www.ichkoche.at/kochen-mit-olivenoel-artikel-1121. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Renate Mayer
      Renate Mayer kommentierte am 12.07.2016 um 19:55 Uhr

      Danke! Ich habe sie heute gemacht. Sehr gut! Zum Formen habe ich meinen Falafelmaker verwendet. Geht ganz einfach. Dadurch dass es kleine "Laibchen" werden wie eben originale orientalische Falafel, geht das Herausbacken schneller als von Kugeln. Sie waren jedenfalls ein voller Erfolg!

      Antworten
  10. KoBaCat
    KoBaCat kommentierte am 13.02.2016 um 00:03 Uhr

    Muss man die Zucchini sehr fein reiben, damit man Bällchen formen kann? Oder reicht grob gerieben? Ich stell mir vor, dass es dann zu wenig "kompakt" werden könnte?...

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 15.02.2016 um 11:43 Uhr

      Liebe KoBaCat, wenn Sie die Zucchini auf einer normalen Küchenreibe reiben, halten die Bällchen mit Sicherheit zusammen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie lieber die raue, oder feine Seite der Reibe verwenden möchten. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • KoBaCat
      KoBaCat kommentierte am 15.02.2016 um 12:10 Uhr

      Super, danke für die Antwort! :)

      Antworten
  11. rickerl
    rickerl kommentierte am 11.01.2016 um 06:56 Uhr

    Etwas sesam in der panier gibt eine tolle nussige Note

    Antworten
  12. habibti
    habibti kommentierte am 29.10.2015 um 20:07 Uhr

    köstlich

    Antworten
  13. walnuss
    walnuss kommentierte am 19.10.2015 um 06:21 Uhr

    Schaut super aus und schmeckt sicher auch so!

    Antworten
  14. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 22.09.2015 um 15:03 Uhr

    Lecker

    Antworten
  15. Hobbyköcherin
    Hobbyköcherin kommentierte am 09.09.2015 um 08:35 Uhr

    Ich habe die Zucchini-Feta-Bällchen nachgakocht. Leider hatte ich keine Minze zuhause, dashalb hab ich sie weggelassen. Sonst hab ich fast die doppelte Menge an Feta zur Masse dazugegeben, weil ich Feta sehr gerne mag. Die Bällchen haben sehr gut geschmeckt, dazu gabs Salat und Preiselbeeren. Foto folgt noch!

    Antworten
  16. cp611
    cp611 kommentierte am 07.09.2015 um 12:15 Uhr

    Gesund, leicht lecker!

    Antworten
  17. heuge
    heuge kommentierte am 03.09.2015 um 13:12 Uhr

    Abwechslung zu faschierten Bällchen

    Antworten
  18. lydia3
    lydia3 kommentierte am 29.08.2015 um 14:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  19. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 29.08.2015 um 10:21 Uhr

    schmeckt bestimmt sehr gut

    Antworten
  20. KarinD
    KarinD kommentierte am 27.08.2015 um 20:06 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  21. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 24.08.2015 um 20:54 Uhr

    für die nächste Party ein Tip

    Antworten
  22. habibti
    habibti kommentierte am 22.08.2015 um 21:20 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  23. yoyama
    yoyama kommentierte am 20.08.2015 um 14:42 Uhr

    sehr gut !

    Antworten
  24. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 20.08.2015 um 10:28 Uhr

    Lecker

    Antworten
  25. SandRad
    SandRad kommentierte am 20.08.2015 um 08:09 Uhr

    das Rezept kommt mir gerade recht :) schon gespeichert :)

    Antworten
  26. szb
    szb kommentierte am 20.08.2015 um 07:10 Uhr

    Auch nicht schlecht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchini-Feta-Bällchen