Zitronengras-Kokossorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 ml Kokosmilch
  • 450 g Kokosflocken
  • 3 Stangen Zitronengras (der Länge nach halbiert)
  • 225 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz

Für das Zitronengras-Kokossorbet zunächst Kokosmilch, Kokosflocken, Zitronengras, Rohrzucker und Salz aufkochen lassen, Hitze reduzieren und für 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Frischhaltefolie abdecken und für 20 Minuten ziehen lassen.

Danach durch ein feines Sieb abseihen, die Masse dabei gut ausdrücken.

Die Flüssigkeit gut auskühlen lassen und anschließend in der Eismaschine gefrieren. Zitronengras-Kokossorbet servieren.

Tipp

Zitronengras-Kokossorbet schmeckt auch mit Sekt oder Soda als Float serviert herrlich!

Nicht jeder hat eine Eismaschine in der Küche stehen... Daher eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Eis & Sorbet OHNE Eismaschine?

Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
67 36 8

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare19

Zitronengras-Kokossorbet

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 08.06.2017 um 22:51 Uhr

    Es ist zwar zeitaufwändig, aber wirkt: Während des Gefrierens immer wieder kräftig umrühren

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 08.06.2017 um 17:49 Uhr

    In den Tiefkühler stellen und regelmäßig mit der Schneerute umrühren (sehr kräftig)

    Antworten
  3. stevel
    stevel kommentierte am 08.06.2017 um 13:15 Uhr

    Am einfachsten geht es mit gefrorenen Früchten; diese mit Rohrzucker und Obers un den Mixer geben und direkt kalt servieren. Kein Zauber werk;).

    Antworten
  4. Modo
    Modo kommentierte am 18.09.2017 um 21:26 Uhr

    Zusätzlich zum Umrühren mit dem Schneebesen alle 20 bis 30 Minuten, gebe ich die Masse in eine vorgekühlte Schüssel.

    Antworten
  5. MIG
    MIG kommentierte am 30.07.2017 um 22:08 Uhr

    da Sorbet ja nur aus Früchten und/oder Saft besteht und keine Milch verwendet wird, püriere ich Früchte mit etwas Saft, süße mit Puderzucker und gebe das Gemisch ins Gefrierfach. Während des Gefrierens rühre ich die Masse mehrmals durch, damit das Sorbet cremig bleibt

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche