Wurzelgemüseauflauf

Zutaten

Portionen: 4

  • 3 Karotten
  • 2 Petersilwurzeln (klein)
  • 2 Pastinaken
  • 2 Stange(n) Sellerie
  • 2 Stange(n) Lauch
  • etwas Butter
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 150 g Schlagobers
  • 250 g Crème fraîche
  • 1/2 Zitrone (Saft und Schale)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Karotten, Petersilwurzeln und Pastinaken schälen. Der Länge nach in zwei Hälften schneiden. Stangensellerie waschen und halbieren. Lauch ebenfalls waschen, der Länge nach halbieren und der Breite nach halbieren oder dritteln (je nach Größe).
  2. Stangensellerie und Lauch seperat in Salzwasser kochen, abschrecken und abtrocknen. Das Wurzelgemüse al dente kochen oder dämpfen. Danach in etwas Butter anbräunen.
  3. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Das Wurzelgemüse mit der Schnittfläche nach oben in die Auflaufform legen. Lauch und Stangensellerie dazwischen verteilen.
  4. Eier, Eigelb, Schlagobers, Crème fraîche, Zitronensaft und -schale sowie Salz und Pfeffer durchrühren. Über das Gemüse leeren.
  5. Den Wurzelgemüseauflauf für ungefähr 20 Minuten ins Backrohr schieben.

Tipp

Den Wurzelgemüseauflauf am besten mit frischem Salat servieren. Sie können den Auflauf auch mit Mandel-, Haselnussblättchen oder anderen Nüssen bestreuen.

Wer den Auflauf noch herzhafter gestalten möchte, kann ihn mit geriebenem Käse bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 20222
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welches Wurzelgemüse mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Wurzelgemüseauflauf

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Wurzelgemüseauflauf

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 03.01.2016 um 08:19 Uhr

    schmeckt mit frischen Karotten .. Lauch und ..und nicht nur im Winter gut .. Danke für das Rezept

    Antworten
  2. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 02.01.2016 um 15:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 02.01.2016 um 13:39 Uhr

    einfach gut.

    Antworten
  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 28.12.2015 um 11:57 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 11.12.2015 um 01:06 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wurzelgemüseauflauf