Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Überbackene faschierte Laibchen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die überbackenen faschierten Laibchen die Semmeln würfeln und in Milch einweichen. Zwiebeln und Knoblauch enthäuten und fein würfeln. Petersilie waschen, abtrocknen und fein hacken. Den Käse sehr klein würfeln bzw. raspeln.
  2. Das Ganze mit den Eiern unter das Faschierte kneten. Den Teig mit Salz und Pfeffer würzen und zu 8 Laibchen formen. In der heißen Butter auf beiden Seiten braten. Die Laibchen aneinander auf ein Blech legen.
  3. Zum Überbacken die Paradeiser in schmale Scheiben schneiden und auf den Laibchen gleichmäßig verteilen, mit jeweils einer Käsescheibe überdecken. Das Backblech in den auf 225 °C vorgeheizten Backrohr auf die oberste Schiene schieben und die Laibchen so lange überbacken, bis der Käse zerläuft.
  4. Die überbackenen faschierten Laibchen mit Paprika würzen und servieren.

Tipp

Die überbackenen faschierten Laibchen mit Püree und/ oder Salat servieren. Statt Emmentaler können Sie auch einen anderen Käse verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 2090
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackene faschierte Laibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Überbackene faschierte Laibchen

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.04.2016 um 08:40 Uhr

    zum Kartoffelpüree gebratene Zwiebelringe dazu, perfekt

    Antworten
  2. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 22.03.2015 um 08:56 Uhr

    warum in der Überschrift ein Hacksteak, wenn wir ohne ein gutes Faschiertes aus Österreich verwenden?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackene faschierte Laibchen