Tiroler Flammkuchen

Zutaten

Portionen: 4

Für den Teig:

Für den Belag:

  •   250 ml Crème fraîche
  •   1 Zwiebel (groß, rot)
  •   300 g Schweinespeck (geräuchert)
  •   2 EL Öl
  •   Muskat
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   1/2 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)

Zubereitung

  1. Für den Tiroler Flammkuchen zunächst den Teig zubereiten. Dazu Butter, Wasser, Mehl, Ei und ein bisschen Salz zu einer glatten Masse verkneten. Germ in lauwarmen Wasser zerrinnen lassen und hinzufügen. Den Flammkuchenteig zu einer Kugel formen und für wenigstens 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebeln in sehr feine Ringe und Speck in Streifen schneiden. Zwiebeln glasig weichdünsten und zur Seite stellen. Crème fraîche mit Öl vermengen und mit Salz, Pfeffer und einer Spur Muskatnuss würzen.
  3. Den Teig hauchdünn (messerdick) auswalken. Kreise von ungefähr 30 cm ø sind ideal. Später den Teig großzügig mit der Crememasse bestreichen und mit Zwiebel- und Speckwürfeln belegen. Den Flammkuchen auf ein mit Mehl bestäubtes Blech legen. Im vorgeheizten Backrohr (Ober- und Unterhitze) bei 200-240 °C für ungefähr 8-12 Minuten knusprig backen.
  4. Nach dem Backen den fein geschnittenen Schnittlauch darüberstreuen. Den Tiroler Flammkuchen mit einem scharfen Messer auf einem Teller oder Holzbrett servieren. Er wird traditionell mit den Fingern gegessen.

Tipp

Als Beilage zum Tiroler Flammkuchen eignen sich Salate, als Getränk wird gern Weißwein (Silvaner) getrunken.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tiroler Flammkuchen

Ähnliche Rezepte

47 Kommentare „Tiroler Flammkuchen“

  1. Lucky13
    Lucky13 — 23.6.2015 um 19:37 Uhr

    Sehr lecker!

  2. Wuppie
    Wuppie — 27.6.2024 um 16:29 Uhr

    schmeckt super

  3. mallisylvie
    mallisylvie — 9.10.2023 um 08:46 Uhr

    lecker

  4. franziska 1
    franziska 1 — 28.4.2022 um 14:02 Uhr

    schmeckt ausgezeichnet

  5. xxxx40
    xxxx40 — 17.4.2020 um 17:06 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Tiroler Flammkuchen