Lauchkuchen

Für den Lauchkuchen erst den Teig zubereiten. Dafür den Germ in lauwarmem Wasser auflösen. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Lauch
  • 80 g Speck (durchwachsen, in Scheiben geschnitten)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Stk. Eier
  • 1 Msp. Paprikapulver (edelsüß)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Butter (für die Form)

Für den Teig:

  • 20 g Germ
  • 6 EL Wasser (lauwarm)
  • 300 g Mehl
  • 1 Stk. Ei
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Lauchkuchen erst den Teig zubereiten. Dafür den Germ in lauwarmem Wasser auflösen. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken. Germ, Ei, Öl sowie etwas Salz hineingeben und alles zu einem elastischen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und mit einem Tuch bedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen den hellen Teil der geputzten Lauchstangen in dünne Ringe schneiden und diese in heißem Olivenöl etwa 10 Minuten zugedeckt weich dünsten. Lauch abkühlen lassen. Eier mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver verquirlen und unter den Lauch mischen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen und eine mit Butter ausgestrichene Kuchenform damit auskleiden. Den Teigboden mit den Speckscheiben belegen. Die Lauch-Eier-Mischung darüber verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, portionieren und heiß servieren.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 180 °C
BACKZEIT: ca. 30 Minuten

  • Anzahl Zugriffe: 13660
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Lauchkuchen

  1. Helga7 Karl
    Helga7 Karl kommentierte am 06.06.2021 um 09:16 Uhr

    Eine neue Variante für den Teig ohne Getreide habe ich unlängst ausprobiert mit Kokosmehl und Flohsamenschalen, Olivenöl und warmem Wasser mit etwas Salz!; ergab einen wunderbaren Keto und glutenfreier Teig!

    Antworten
  2. monikalack
    monikalack kommentierte am 24.12.2015 um 20:24 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 12.12.2015 um 13:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. thereslok
    thereslok kommentierte am 08.12.2015 um 12:21 Uhr

    schmeckt sehr gut!

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 06.10.2015 um 11:26 Uhr

    mmh

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lauchkuchen