Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Flammkuchen mit Kürbis

Zubereitung

  1. Für den Flammkuchen mit Kürbis das Kürbiskernöl mit Frischkäse und Sauerrahm vermischen. Die Frühlingszwiebeln fein hacken.
  2. Den Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auflegen und mit der Creme bestreichen. Die Frühlingszwiebeln und die Kürbisstücke darauf verteilen. Prosciutto auflegen und zum Schluss die Mozzarella Bällchen darauf verteilen.
  3. Den Flammkuchen mit Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen, mit Rosmarin (oder anderen Kräutern Ihrer Wahl) bestreuen und im auf 210°C vorgeheiztem Backrohr ca. 15 Minuten backen.

Tipp

Verwenden Sie für das Rezept Flammkuchen mit Kürbis eine schmackhafte Kürbisart wie z.B. Hokkaido.

  • Anzahl Zugriffe: 32741
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare39

Flammkuchen mit Kürbis

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 22.11.2017 um 12:45 Uhr

    Gestern gemacht, super lecker :) Kleine Änderungen: kein Kürbiskernöl, Mozzarella habe ich klein würfelig geschnitten und direkt zum Rahm-Frischkäsegemisch gegeben, statt Frühlingszwiebel einen roten Zwiebel genommen und noch etwas Feta drüber verteilt. Diese Kombination ist einfach super :) Mein Schatz war auch begeistert, obwohl er kein Kürbisfan ist :) Genommen habe ich im übrigen einen Butternut Kürbis

    Antworten
  2. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 08.11.2017 um 11:01 Uhr

    danke, welch tolles Rezept mit schönen Fotos. Je nach Bevorratung kann man es das ganze Jahr kochen. Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt, gibt es zum Glück das ganze Jahr über. Sogar den Kürbis hat die kluge & moderne Hausfrau das ganze Jahr über zur Hand. Wir essen aber auch gerne saisonmässig. Als Schinken wurde bei uns auch schon ein Schwarzwälder verarbeitet. :-)

    Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 10.09.2017 um 08:37 Uhr

    Für mich passt Frühlingszwiebel un Kürbiss nicht wirklich zusammen. Wie der Name schon sagt, gehört Frühlingszwiebel in den Frühling und Kürbiss in den Herbst.

    Antworten
  4. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 10.06.2017 um 22:20 Uhr

    Mir schmeckt es am besten mit Hokaido Kürbissen

    Antworten
  5. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 03.03.2017 um 07:24 Uhr

    Sehr lecker das Rezept... ein ideales Frühlingsgericht... ich tropfe gerne etwas Kernöl drauf

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Flammkuchen mit Kürbis