Szegediner Gulyas mit Kartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Miele

Die Zwiebel schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anrösten, den Lungenbraten würfelig schneiden. In einer geschlossenen Schale das Sauerkraut mit dem gewürfelten Fleisch und dem gerösteten Zwiebel mischen und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark, zerdrücktem Knoblauch und gehacktem Kümmel würzen.

Die Kartoffeln schälen und vierteln. In einer gelochten Schale garen.

Tipp

Einstellung:

Garen Universal 100 ° C 20 Minuten

Zum Servieren mit einem Tupfer Sauerrahm garnieren.

Was denken Sie über das Rezept?
7 4 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Szegediner Gulyas mit Kartoffeln

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 16.01.2016 um 17:55 Uhr

    Niemals Schweinslungenbraten fürs Szegediner Gulyas! Ich verwende dafür Schweineschulter. Wird ein hervorragendes Gericht.

    Antworten
  2. manu251blau
    manu251blau kommentierte am 31.10.2017 um 09:50 Uhr

    schweinslungenbraten würd ich auch nicht für ein gulasch nehmen aber ansonsten klingts sehr geht :-)

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 13.11.2015 um 13:58 Uhr

    ?

    Antworten
  4. Golino
    Golino kommentierte am 04.11.2015 um 18:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 28.08.2015 um 18:45 Uhr

    In Ungarn würde niemand Lungenbraten für dieses Gericht verwenden-Sauerrahm ist aber immer dabei-entweder 10% oder 20%iger

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche