Stockfischpüree

Zubereitung

  1. Den Stockfisch mindestens 24 Stunden (am besten aber noch länger) wässern und dabei zwei- oder dreimal das Wasser wechseln. Dann herausheben und trocken tupfen. Von Gräten sorgfältig befreien, in Stücke schneiden und zusammen mit dem Olivenöl in einen Mixer geben. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen und cremig pürieren. Knoblauch und Petersilie fein schneiden und in das Fischpüree einrühren. Nun in einem Topf unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme langsam lau erwärmen, aber keinesfalls kochen oder zu stark erhitzen - das Püree würde sonst gerinnen. Mit der nach Anleitung vorbereiteten Polenta lauwarm servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2018
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Stockfischpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Stockfischpüree