Meeresfrüchte-Paella

Diese Paella überzeugt durch frische Zutaten und mediterranem Aroma. So holt man sich Urlaubsfeeling direkt nach Hause auf den Teller.

Zutaten

Portionen: 2

Für die Paella:

Für den Safran-Tomatensud:

Als Garnitur:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  2. Paprika halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden. Oliven klein schneiden. Miesmuscheln säubern und spülen.
  3. Das Backrohr auf 160 °C vorheizen.
  4. Öl in einer in einem großen Topf erhitzen und Tintenfischringe darin kurz anbraten. Danach Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und farblos anschwitzen. Paprika, Thymian und Safranfäden hinzufügen und einrühren, salzen. Den Langkornreis zufügen, mit Geflügelfond löschen, dann in den vorgeheizten Herd stellen und etwa 15 Minuten weichdünsten.
  5. In der Zwischenzeit den Langkornreis ab und an mit einer Gabel auflockern.
  6. Danach Erbsen sowie die Oliven vorsichtig untermengen und die Miesmuscheln darauf geben. Bei Bedarf noch etwas Geflügelfond zugießen. Die Krebsschwänze salzen und pfeffern, darüber geben und weitere 5- 8 Minuten im Ofen garen, bis sich die Muscheln öffnen.
  7. Für den Bratensud Paradeiser mit heißem Wasser blanchieren (überbrühen), von der Schale befreien, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, dann das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden.
  8. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Thymianblattchen abzupfen.
  9. 1 EL Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen, Zwiebeln farblos anschwitzen, Paradeiser, Knoblauch und Thymian dazugeben, kurz andünsten mit Tomatensaft aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, übriges Olivenöl und Safran dazugeben, kurz erhitzen und nachwürzen.
  10. In die Tellermitte Safran-Tomatensud geben. Die Paella darauf setzen und mit Zitrone und Basilikum garnieren.

Tipp

Zur Paella frisches Weißbrot servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 7490
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was mögen Sie an der Spanischen Küche besonders?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Meeresfrüchte-Paella

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Meeresfrüchte-Paella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Meeresfrüchte-Paella