Spinattoasts

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 300 g Spinat (tiefgekühlt)
  • 250 g Champignons (frisch)
  • 4 Scheibe(n) Toast
  • 4 Scheibe(n) Schinken (gekocht)
  • 30 g Mandelblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 Scheibe(n) Gouda (mittelalt)
  • 1 EL Petersilie (gehackte)
  • 1 EL Mandelblättchen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spinattoasts die Zwiebel schälen und klein hacken. In der Butter weichdünsten. Den Spinat dazugeben und bei geringer Temperatur auftauen, dabei stets etwas umrühren.
  2. In der Zwischenzeit die Schwammerl putzen und feinblättrig schneiden. Das Brot leicht toasten, mit dem gekochten Schinken belegen.
  3. Unter den aufgetauten Spinat die Mandelkerne vermengen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Auf den Toastscheiben gleichmäßig verteilen.
  4. Schwammerl im selben Kochtopf nun scharf anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Ebenfalls auf den Toastscheiben gleichmäßig verteilen. Käse darauflegen. Bei 200 °C 8-12 Minuten überbacken.
  5. Die fertigen Spinattoasts mit Petersilie und gerösteten Mandelblättchen garnieren und servieren.

Tipp

Überbacken Sie die Spinattoasts anstatt mit Gouda, mit zerbröseltem Feta oder mit geriebenem Parmesan.

  • Anzahl Zugriffe: 1776
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinattoasts

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Spinattoasts

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 03.01.2018 um 21:19 Uhr

    Der Toast schmeckt sehr lecker, das hat mich überrascht. Ich habe noch Knoblauch und Kurkuma dazu getan. Den Spinat habe ich frischen verwendet und das ganze mit geriebenem Käse bedeckt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinattoasts