Spinatstrudel

Zubereitung

  1. Für den Spinatstrudel die Pinienkerne kurz anrösten. Blattspinat waschen, kochen und abtropfen lassen, danach mit Pinienkernen, Knoblauch und Schafskäse vermengen.
  2. Das Strudelteigblatt etwas ausrollen und seitlich einschlagen. Creme Fraiche in der Mitte aufstreichen und Masse hineingeben.
  3. In der Mitte übereinander schlagen, das Ei verquirlen und den Strudel damit bestreichen.
  4. Den Strudel im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca 20 Minuten backen. Bis der Teig gold-gelb ist.

Tipp

Wer möchte kann den Strudelteig für den Spinatstrudel natürlich auch selber machen.

Ein Rezept für Strudelteig finden Sie hier

  • Anzahl Zugriffe: 4602
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinatstrudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Spinatstrudel

  1. jobse
    jobse kommentierte am 20.11.2019 um 10:29 Uhr

    Ich finde Bohnenkraut würde super dazu passen.

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 13.04.2016 um 09:13 Uhr

    Kurz geröstete Mandelblättchen sind eine gute Alternative zu den Pinienkernen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinatstrudel