Spinat-Kartoffeltarte

Zubereitung

  1. Für die Spinat-Kartoffeltarte das Backrohr auf 180 °C Grillfunktion (oder Oberhitze) vorheizen. Kartoffeln schälen und fein reiben. Frühlingszwiebel klein schneiden.
  2. Sesamöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die gerieben Kartoffeln und die Frühlingszwiebel ein paar Minuten anbraten. Inzwischen den Baby-Spinat waschen, nudelig schneiden und mit den Eiern, dem klein geschnittenen Knoblauch und Salz verrühren.
  3. Die gebratenen Kartoffeln in der Pfanne verteilen, sodass der Boden gleichmäßig bedeckt ist. Die Spinatmasse darüber geben und glattstreichen.
  4. Die Pfanne ins Backrohr stellen und ca. 15 Minuten unter Aufsicht grillen. Die fertige Tarte auf einen Teller legen und mit etwas Frühlingszwiebelgrün bestreut servieren.

Tipp

Zur Spinat-Kartoffeltarte passt grüner Salat oder Tomatensalat. Besonders schmackhaft ist es, wenn man am Teller noch etwas frisch gehobelten Parmesan darüber streut.

  • Anzahl Zugriffe: 3517
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinat-Kartoffeltarte

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Spinat-Kartoffeltarte

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 19.05.2016 um 16:57 Uhr

    Mjamm. Gepfeffert und zum Schluss noch Ei/er in die Mitte geben

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 19.05.2016 um 17:06 Uhr

      Pfeffer passt unbedingt, aber noch mehr Eier würd ich nicht nehmen.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinat-Kartoffeltarte