Spinat-Feta Flammkuchen

Zutaten

Portionen: 2

Für den Teig:

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Pkg. Trockengerm
  • 5 g Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Olivenöl
  • 120 ml Wasser

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Spinat-Feta Flammkuchen die Zutaten für den Teig mischen und auf hoher Stufe ca. 5 Minuten kneten, dann zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  2. Das Backrohr auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Spinat antauen lassen und klein schneiden. Den Feta zerbröseln und zum Spinat geben. So viel Soja cuisine dazumischen, dass eine streichfähige Masse entsteht.
  3. Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Den Teig noch einmal durchkneten und mit einem geölten Nudelwalker auf einem Bogen Backpapier sehr dünn auswalken.
  4. Der Teigfleck sollte in etwa Backblechgröße haben. Die Spinatcreme gleichmäßig auf dem Teig verstreichen, mit den Zwiebelringen belegen und 15-20 Minuten backen bis der Teigrand braun und knusprig ist.
  5. Die rosa Pfefferkörner grob zerdrücken und vor dem Servieren auf den Flammkuchen streuen.

Tipp

Den Spinat-Feta Flammkuchen kann man auch mit frischem Spinat zubereiten, dazu einfach die Blätter klein schneiden und mit dem Feta mischen.

  • Anzahl Zugriffe: 7394
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinat-Feta Flammkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spinat-Feta Flammkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinat-Feta Flammkuchen