Spargel-Kartoffelstrudel

Zutaten

Portionen: 8

Für den Teig:

  • 200 g Mehl (glatt)
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz
  • 1 TL Essig
  • Wasser (lauwarm)

Für die Füllmasse:

Für die Sauce:

  • 200 g Joghurt (griechisches)
  • 125 g Joghurt (3,5 %)
  • 125 g Sauerrahm
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Eier (hart gekocht)
  • 1 TL Limettensaft
  • Petersilie (fein gehackt)
  • Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Spargel-Kartoffelstrudel Strudelteig herstellen, eine halbe Stunde in Frischhaltefolie eingedreht rasten lassen.
  2. Für die Fülle den fein gehackten Zwiebel und Lauch in Olivenöl mit den Kräutern anlaufen lassen, Spargel bissfest kochen, Kartoffel schälen in große Würfel schneiden und weich kochen.
  3. Frischkäse und Eier verrühren, den Parmesan, würfelig geschnittenen Gouda, die abgekühlte Zwiebel- Lauchmischung und die Brösel untermischen.
  4. Den Strudelteig fein ausziehen, die Kartoffelmasse auf der Hälfte vom Teig aufstreichen, den Spargel einmal durchschneiden, und der Länge nach auf die Kartoffelmasse auflegen.
  5. Den Strudel vorsichtig aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, im vorgeheizten Rohr, 190 °C Heißluft 45 Minuten backen.
  6. Für die Kräutersauce alle Zutaten miteinander vermengen, von den hartgekochten Eier das Eigelb durch ein feines Sieb streichen, das gekochte Eiweiß fein würfeln.

Tipp

Die Masse reicht für zwei Strudel in Backblechlänge. Fürs eine schöne Farbe den Spargel-Kartoffelstrudel noch mit verquirltem Ei bestreichen.

  • Anzahl Zugriffe: 25301
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spargel-Kartoffelstrudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Spargel-Kartoffelstrudel

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 23.05.2017 um 08:30 Uhr

    Kann der Strudel auch ohne Erdäpfel gemacht werden?

    Antworten
    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 23.05.2017 um 09:33 Uhr

      Natürlich, nimm aber nur 1 Ei für die Masse, damit das nicht zu flüssig wird, gutes Gelingen!

      Antworten
  2. lockerle
    lockerle kommentierte am 22.05.2017 um 18:30 Uhr

    Ich möchte einen fertigen Strudelteig verwenden Genügt bei der Masse eine Pkg Strudelteig mit jeweils 2 Strudeln oder sind die zu wenig

    Antworten
    • Siegi St.
      Siegi St. kommentierte am 22.05.2017 um 18:59 Uhr

      Habe zwei Strudel in Backblech Länge herausbekommen, muss dazu noch sagen, ich habe sehr großzügig Füllmasse aufgetragen,habe noch nie mit fertigen Strudeteig gearbeitet, ein Strudel hatte eine Länge von ca. 37 cm,kauf lieber 2 Pkg,oder halbiere die Füllmasse, LG.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spargel-Kartoffelstrudel