Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen zunächst die Zitronenschale abraspeln, Zitronen ausdrücken. Porree abspülen, reinigen, in Längsrichtung in schmale Streifchen schneiden.
  2. Butter zerrinnen lassen, Mehl darin anschwitzen. Mit Schlagobers ablöschen. Sauce glattrühren. Zitronensaft und -schale hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss fein nachwürzen. Zitronensauce leicht auf kleiner Flamme sieden. Bratrost vorwärmen.
  3. Die Spaghettini in ausreichend Salzwasser ca. 8 Minuten al dente kochen. Lauchstreifen nach 4 Minuten hinzufügen und mitgaren.
  4. In der Zwischenzeit Garnelen abspülen und mit Öl bestreichen. Von beiden Seiten ungefähr 3 Minuten grillen.
  5. Spaghettini und Porree abschütten, gut abrinnen lassen. Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen anrichten.

Tipp

Die Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen schmecken auch mit Zucchinistreifen.

  • Anzahl Zugriffe: 613
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spaghettini mit Porree und gegrillten Garnelen