Serviettenknödel mit Apfel-Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 250 g Linsen (getrocknet, bei Bedarf eingeweicht)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Schuss Balsamicoessig
  • 2 EL Apfelmus
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskatnuss (gemahlen)

Für die Serviettenknödel:

  • 4 Handvoll Semmelwürfel
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1/2 Bund Petersilie (gewaschen, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Serviettenknödel mit Apfel-Linsen zunächst die Semmelwürfel in der Milch einweichen, bis sie die gesamte Flüssigkeit aufgesogen haben. Die restlichen Zutaten hinzufügen, und kurz kneten, bis die Masse gut zusammenhält. Zu einer Rolle formen und in je einer Schicht Frischhaltefolie und Alufolie einwickeln.

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Serviettenknödelrolle hineinlegen und mit Deckel für ungefähr 20 Minuten kochen.

Die Linsen mit dem Lorbeerblatt in Wasser bissfest kochen. Anschließen abschütten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. In etwas Öl glasig anschwitzen. Mit Balsamicoessig ablöschen, ein wenig Wasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Einkochen lassen. Linsen dazugeben und das Apfelmus unterrühren.  

Die Linsen bei Bedarf einweichen, in Wasser mit einem Lorbeerblatt weich kochen und abseihen. In einem Topf gehackte Zwiebel anschwitzen und mit etwas Wasser und einem guten Schuss Balsamico - Essig ablöschen, salzen, pfeffern und ein wenig einkochen lassen.

Die Serviettenknödel in eher dünne Scheiben schneiden und mit den Linsen anrichten. Serviettenknödel mit Apfel-Linsen servieren.

Tipp

Zu Serviettenknödel mit Apfel-Linsen passt frischer Salat.

Was denken Sie über das Rezept?
1 9 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Serviettenknödel mit Apfel-Linsen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 12.01.2016 um 16:34 Uhr

    das Apfelmus fehlt in der Zutatenliste...

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 13.01.2016 um 09:38 Uhr

      Liebe kassandra 306, danke für den Hinweis. Wir haben die Information inzwischen ergänzt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 20.12.2015 um 12:09 Uhr

    interessant

    Antworten
  3. romeo59
    romeo59 kommentierte am 05.11.2015 um 18:56 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 14.08.2015 um 09:31 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche