Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Serviettenknödel

Zubereitung

  1. Die Semmeln in grobe Würfel schneiden.
  2. Die Milch erhitzen und die Weißbrotwürfel darin einweichen.
  3. Die Eier trennen. Eidotter zum Brot geben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gut mischen. Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unter die Knödelmasse heben.
  4. Eine Rolle formen und mit einer hitzefesten Frischhaltefolie einwickeln, die Enden gut verschließen.
  5. Die Serviettenknödel in kochendes Wasser geben. Die Garzeit beträgt 25-30 Minuten. Danach vorsichtig aus der Folie lösen und in Scheiben schneiden.

Tipp

Serviettenknödel passen zu Braten und Wildgerichten.

  • Anzahl Zugriffe: 368948
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Knödel mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Serviettenknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Serviettenknödel

  1. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 31.01.2016 um 11:41 Uhr

    Ich gebe auch noch kleingewürfelte, geröstete Zwiebeln und gehackte Petersilie zur Masse.

    Antworten
  2. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 04.11.2018 um 19:06 Uhr

    Geröstete Zwiebel und Petersilie müssen bei uns dazukommen

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 07.09.2018 um 11:39 Uhr

    Bei mir kommt Petersilie wie auf dem Bild auch ersichtlich, in die Knödelmasse und manchmal gebe ich auch noch kleingeschnittene Zwiebel dazu.

    Antworten
  4. Fani1
    Fani1 kommentierte am 11.03.2018 um 10:14 Uhr

    Ich mache Serviettenknödel immer im Dampfgarer. Das geht wirklich ganz wunderbar!

    Antworten
  5. Fani1
    Fani1 kommentierte am 11.03.2018 um 10:13 Uhr

    Viel Petersilie dazu.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Serviettenknödel