Schwedische Fleischbällchen

Man muss nicht unbedingt in ein bekanntes Möbelhaus fahren, um schwedische Fleichbällchen genießen zu können. Mit nur wenigen Zutaten sind die kleinen Köstlichkeiten auch zuhause schnell gemacht.

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Semmel
  • 1 Stk. Zwiebel (rot)
  • 450 g Faschiertes (vom Rind)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Neugewürz (gemahlen)
  • 4 Eidotter
  • 5 EL Öl

Zubereitung

  1. Semmel in lauwarmen Wasser einweichen. Zwiebel ganz fein in Würfel schneiden bzw. raspeln. Faschiertes, Zwiebel, Salz, gut ausgedrückte Semmel, Neugewürz und Eidotter mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit feuchten Händen Bällchen von 2 1/2 cm Durchmesser formen.
  2. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, die Fleischbällchen portionsweise rundherum braun anbraten.
  3. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und die Fleischbällchen beliebig servieren.

Tipp

Dazu passt zum Beispiel Erdäpfelpüree. Sie können die Bällchen aber auch als Fingerfood mit einem Dip nach Wahl servieren.

     

    • Anzahl Zugriffe: 3145
    • So kommt das Rezept an info
      close

      Wow, schaut gut aus!

      Werde ich nachkochen!

      Ist nicht so meins!

    Haben Sie schon einmal Köttbullar gegessen?

    Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

    Hilfreiche Videos zum Rezept

    Passende Artikel zu Schwedische Fleischbällchen

    Ähnliche Rezepte

    Kommentare0

    Schwedische Fleischbällchen

    Für Kommentare, bitte
    oder
    .

    Rund ums Kochen

    Aktuelle Usersuche zu Schwedische Fleischbällchen