Würzige Fleischbällchen mit Limettendip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Bällchen:

Für den Dip:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Fleischbällchen mit Limettendip zunächst den Dip vorbereiten. Dazu das Joghurt mit dem Limettensaft glattrühren und mit etwas Salz abschmecken.

Für die Fleischbällchen das Faschierte mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheiztem Backrohr bei 200°C ca. 5 Minuten braten. Die Fleischbällchen mit Limettendip gleich servieren.

 

Tipp

Servieren Sie zu den Fleischbällchen mit Limettendip ein knuspriges Baguette.

Was denken Sie über das Rezept?
28 27 3

Für die Fleischbällchen mit Limettendip zunächst den Dip vorbereiten. Dazu das Joghurt mit dem Limettensaft glattrühren und mit etwas Salz abschmecken.

Für die Fleischbällchen das Faschierte mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheiztem Backrohr bei 200°C ca. 5 Minuten braten. Die Fleischbällchen mit Limettendip gleich servieren.

 

Tipp

Servieren Sie zu den Fleischbällchen mit Limettendip ein knuspriges Baguette.

Was denken Sie über das Rezept?
28 27 3

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare72

Würzige Fleischbällchen mit Limettendip

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 11.02.2018 um 20:05 Uhr

    Statt dem Limettendip essen wir lieber einen Knoblauchdip dazu.

    Antworten
  2. busade
    busade kommentierte am 05.12.2017 um 11:47 Uhr

    Ich finde, für 4 Personen reicht die Menge an Faschiertem bei Weitem nicht aus!!!!

    Antworten
  3. Elena 2907
    Elena 2907 kommentierte am 04.04.2017 um 19:58 Uhr

    Ich gebe Lieber knodelbrot dazu. Lg

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 18.11.2015 um 14:22 Uhr

    das ist was für mich

    Antworten
  5. rommar
    rommar kommentierte am 27.09.2015 um 12:00 Uhr

    Sehr gut und mit dem Tipp "erfrischend".

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche