Wie in Norwegen, Schweden und Dänemark

Frühstück auf Skandinavisch

Sie möchten gerne das Frühstück aus Ihrem letzten Urlaub in Schweden zu Hause zubereiten? Oder wollten Sie schon immer mal wissen, was bei den Norwegern und Dänen morgens auf Tisch kommt? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr skandinavisches Frühstück ganz einfach auch selber zubereiten können:

Das Frühstück im Norden Europas ist anders als in Mitteleuropa, überzeugt aber mit Vielfalt und Kreativität! Egal ob pikant oder süß, bei den skandinavischen Frühstücksvariationen ist für jeden etwas dabei!

Norwegen tischt auf
Die Norweger lieben es zu frühstücken und so fällt die Mahlzeit am Morgen meist reichlich und üppig aus. In Norwegen ist die Butter etwas gesalzen und auch Rømme, ähnlich wie Sauerrahm, darf nicht fehlen. Die Norweger bestreichen Ihr Brot gerne mit einer Marmelade, in Norwegisch "Syltetøy", oder belegen es auch mit Wurst und Käse. Dabei gibt es einen ganz besonderen Käse, welcher leicht nach Karamell schmeckt und "Geitost" genannt wird. Dieser braune, aus Ziegenmilch hergestellte Käse zaubert fast jedem Norweger ein Lächeln ins Gesicht. Meistens spalten sich außerhalb von Norwegen aber die Geister - die einen lieben diesen schmackhaften Käse und die anderen wiederum können nicht wirklich etwas mit der Spezialität anfangen. Für Sie vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig am Morgen und trotzdem sehr beliebt bei den Norwegern sind eingelegte Heringstücke aller Art. Die Norweger lieben Fisch einfach, egal ob Heringe zum Frühstück oder Stockfisch zum Abendessen. Diese außergewöhnliche Speise früh morgens stärkt die Norweger für den bevorstehenden Tag und sollte bei keinem landestypischen Frühstück fehlen.

Schwedische Spezialitäten
In Schweden ist einfacher Haferbrei zum Frühstück besonders beliebt. Der Brei, zu dem die Schweden liebend gerne etwas Apfelmus oder manchmal auch Marmelade oder Zimt hinzufügen, wird "Havregrynsgröt" genannt und ist ein einfaches schwedisches Frühstück zum selbermachen. Nehmen Sie etwas Knäckebrot und belegen Sie es mit Schinken, Käse oder Räucherlachs, vorzugsweise aus Schweden stammend, und fertig ist eine bekannte schwedische Frühstücksspezialität. Sie mögen es gerne etwas außergewöhnlicher? Dann nehmen Sie die Hälfte eines hartgekochten Eis und streichen Sie etwas Kaviar darauf - Schweden lieben dieses simple, aber dennoch schmackhafte Frühstück! Anscheinend kann es für den Schweden nie genug Fisch geben, denn zum Ei mit Kaviar und dem Räucherlachs frühstücken Sie gerne noch eingelegte Heringstücke. Jene sind ähnlich wie in Norwegen oft auf den Frühstückstischen der Schweden zu finden.

Dänemarks Frühstückstisch
Brot und allerlei verschiedenes Gebäck ist bei der Zubereitung eines dänischen Frühstücks äußerst wichtig. Besonders das sogenannte "Rugbrød", zu Deutsch Roggenbrot, ist in Dänemark ein absolutes Muss und gehört früh morgens auf jeden Tisch der Dänen. Belegt wird es mit unterschiedlichen Aufstrichen und Käsesorten. Dabei ist es üblich, den Käse im Ganzen zu kaufen und danach, je nach Belieben, den Käse selbst in kleine Stücke oder Scheiben zu portionieren. Wenn Sie lieber Süßes zum Frühstück bevorzugen, sollten Sie das dänische "Wienerbrød"” auf keinen Fall verpassen! Das Blätterteiggebäck ist eine Spezialität des Landes und wird gerne gefüllt mit Marmelade oder puddingartiger Creme am Morgen gegessen. Ein Genuss, der Ihnen gemeinsam mit einem guten Kaffee am Morgen bestimmt den ganzen Tag versüßt. Diese himmlische Versuchung wurde tatsächlich, wie sein Name schon verrät, von in Dänemark lebenden österreichischen Bäckern das erste Mal verkauft. So sollen Mitte des 19. Jahrhunderts einige Bäckergesellen aus Österreich nach Dänemark gekommen sein und Ihre Erfahrungen mit Blätterteig mit den Dänen geteilt haben.

Autor: red.

Ähnliches zum Thema

Kommentare2

Frühstück auf Skandinavisch

  1. Frosch1972
    Frosch1972 kommentierte am 02.09.2018 um 15:02 Uhr

    Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Noch ein Grund mehr um diese Länder besuchen zu wollen. Danke für diesen super informativen Beitrag. :)

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 27.08.2018 um 13:13 Uhr

    Interessanter Artikel. Norwegen, Schweden und Dänemark - von diesen drei Ländern würde ich am ehesten das dänische Frühstück wählen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login