Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Vollkorn-Kürbiskernschnitte auf Linzer Art

Zutaten

Für den Teig:

  • 340 g Butter (oder Margarine)
  • 340 g Staubzucker
  • 7 Stk. Eier
  • 1 EL Zitronensaft (oder Aroma Zitrone)
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Steirerkraft Kürbiskerne gerieben
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Für den Belag:

  • Backoblaten
  • 280 g Ribiselmarmelade
  • 50 g Steirerkraft Kürbiskerne gehackt
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Steirerkraft

Zubereitung

  1. Für die Vollkorn-Kürbiskernschnitte auf Linzer Art das Backrohr auf 180°C vorheizen.
  2. Die Butter mit dem Staubzucker schaumig rühren, Eier und Zitrone langsam dazugeben und weiter sehr schaumig schlagen.
  3. Das Vollkornmehl, Steirerkraft Kürbiskerne gerieben, Zimt und das Backpulver miteinander vermischen und in die Masse einrühren.
  4. Drei Viertel des Teiges gleichmäßig auf ein Backblech streichen. Diesen mit Oblaten belegen und mit Ribiselmarmelade bestreichen.
  5. Die restliche Teigmasse in einen Spritzbeutel füllen und mit Lochtülle Nr. 8 ein Gitter dressieren. Mit "Steirerkraft Kürbiskerne gehackt" bestreuen.
  6. Die Vollkorn-Kürbiskernschnitte auf Linzer Art bei 170°C ca. 50 Minuten backen.

Tipp

Sie können für die Vollkorn-Kürbiskernschnitte auf Linzer Art die Backoblaten auch weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 8095
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Vollkorn-Kürbiskernschnitte auf Linzer Art

  1. Huma
    Huma kommentierte am 07.09.2018 um 10:43 Uhr

    Rezept spricht mich an und sobald ich Kürbiskerne gekauft habe, werde ich es probieren.

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 24.10.2017 um 14:54 Uhr

    wenn man die Oblaten weg lässt, wird der Kuchen noch saftiger

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 10.10.2016 um 09:53 Uhr

    stimmt das, das Backrohr auf 180° vorheizen und bei 170° backen?

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 14.12.2015 um 16:51 Uhr

    gut

    Antworten
  5. gittili
    gittili kommentierte am 21.11.2015 um 23:53 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Vollkorn-Kürbiskernschnitte auf Linzer Art