Schupfnudeln mit Bärlauchpesto

Zutaten

Portionen: 6

  • 6 Portion(en) Schupfnudeln (siehe Link im Text)
  • 6 Tomaten (getrocknet)

Für das Pesto:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schupfnudeln mit Bärlauchpesto zunächst die Schupfnudeln nach diesem Rezept zubereiten (ergibt 6 Portionen).
  2. Für das Pesto den Bärlauch waschen und gut trocken schleudern. Grob hacken. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis sie duften. Mit dem Pürierstab oder Blitzhacker alle Zutaten fein pürieren.
  3. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
  4. Schupfnudeln mit Bärlauchpesto und getrockneten Tomatenstreifen vermischen und servieren.

Tipp

Das Rezept für Schupfnudeln mit Bärlauchpesto kann auch abgewandelt werden. Verwenden Sie für das Pesto zum Beispiel Basilikum oder Rucola, wenn gerade keine Bärlauchsaison ist.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für das Sammeln von Bärlauch?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 11264
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schupfnudeln mit Bärlauchpesto

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Schupfnudeln mit Bärlauchpesto

  1. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 22.03.2018 um 09:54 Uhr

    Bärlauchlätter nicht ausreißen, sondern mit einer Schere oder einem Kräutermesser abschneiden, so kann die Pflanze weiterleben und sich vermehren. Sollte man doch einmal versehentlich eine Zwiebel herausziehen, steckt man sie einfach wieder in die Erde zurück.

    Antworten
  2. BarbaraBauer
    BarbaraBauer kommentierte am 22.03.2018 um 07:38 Uhr

    beim ersten Mal vielleicht jemand erfahrenn fragen, wo die Plätze sind (bei uns im Wald wachsen Bärlauch und Maiglöckchen an völlig verschiedenen Plätzen), je mehr Erfahrung man hat, umso schneller spürt man sofort, wenn man ein fremdes Blatt zwischen den Fingern hat

    Antworten
  3. Thekla
    Thekla kommentierte am 13.03.2020 um 21:49 Uhr

    Nicht alle Blätter von einer Pflanze pflücken

    Antworten
  4. kwkw
    kwkw kommentierte am 28.10.2019 um 22:27 Uhr

    Bärlauch immer wieder knicken und riechen.

    Antworten
  5. Ger Ti
    Ger Ti kommentierte am 27.05.2019 um 12:55 Uhr

    nicht alle Blätter von einer Pflanze pflücken, dass sich die Blüte entwickeln kann, damit auch nächstes Jahr wieder Bärlauch wächst ;-)

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schupfnudeln mit Bärlauchpesto