Salzburger Nockerl

Zubereitung

  1. Für die Salzburger Nockerl die Eier trennen, Eiklar schlagen, bei der Hälfte den Zucker beigeben und dann fest schlagen. 1 Dotter, das Mehl und den Zitronensaft dazugeben und verrühren.
  2. Die Masse soll hellgelb werden. In einer Form den Boden leicht mit Sahne und den Preiselbeeren (gut vermischt) bedecken. Mit der Teigkarte 3 Häuferl von der Masse in die Form geben und mindestens 10 Minuten bei 240 - 250 °C backen.
  3. Falls sie noch nicht schön braun sind, noch weitere 2 Minuten backen.

Tipp

Die Salzburger Nockerl mit Staubzucker bestreuen und noch heiß servieren und gleich verzehren.

  • Anzahl Zugriffe: 1781
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Salzburger Nockerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Salzburger Nockerl

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 13.06.2016 um 17:34 Uhr

    Dotter, Zitronensaft und Mehl am besten mit dem Mixer auf niedriger Stufe oder doch besser mit dem Kochlöffel unterheben? Backen bei Ober-/Unterhitze? Ich hab die noch nie gemacht, darum meine Fragen :)

    Antworten
    • bho
      bho kommentierte am 13.06.2016 um 17:50 Uhr

      Am besten mit einem Schneebesen. So mach ichs immer. Jap, Ober-/Unterhitze :)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Salzburger Nockerl