Salzburger Nockerl vom Grill

Zutaten

Portionen: 4

  • 6 Eiklar
  • 60 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 30 g Mehl (glattes)
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Obers
  • Butter (für die Form)
  • Zucker (für die Form)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Preiselbeermarmelade (bei zwei Formen je zwei EL)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für Salzburger Nockerl vom Grill eine Auflaufform gut mit Butter ausstreichen und mit etwas Zucker ausstreuen. Das Obers und die Preiselbeeren in der Mitte verteilen. Die Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen, nach und nach den Zucker einarbeiten und den Eischnee sehr steif schlagen.

Dotter, Mehl und Vanillezucker locker unterziehen. Drei große Nockerl in die Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Grill bei 200 °C kurz (10–12 Minuten) indirekt mit Deckel goldgelb backen.

Anschließend mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren. Zu den Salzburger Nockerl vom Grill passen Preiselbeeren oder Zwetschkenröster.

Tipp

Statt Preiselbeermarmelade können Sie für die Salzburger Nockerl vom Grill auch Ribiselmarmelade verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 6767
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Salzburger Nockerl vom Grill

Passende Artikel zu Salzburger Nockerl vom Grill

Kommentare3

Salzburger Nockerl vom Grill

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 19.06.2016 um 12:48 Uhr

    Blöde Frage, ist hier tatsächlich ein Griller, (Kugelgriller oder dergleichen mit Holz) gemeint oder ein Backrohr mit Grillfunktion oder Gasgriller, elektrischer Grill? Ich habe gerade so meine Schwierigkeiten mir das bei einem Holzkohlegriller mit Abdeckung vorzustellen. Schon alleine deswegen, weil der doch ganz schön heiß wird. Zumindest unserer ...

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 20.06.2016 um 17:36 Uhr

      Liebe SandRad, ja, es ist ein richtiger Griller gemeint. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Eneleh
      Eneleh kommentierte am 19.06.2016 um 16:09 Uhr

      Ich denke schon, dass hier ein Kugelgrill oder dgl. gemeint ist. Im Rezept ist angegeben ........... indirekt mit Deckel grillen

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Salzburger Nockerl vom Grill