Rote-Rüben-Schoko-Gläschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Biskuit:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Kokosöl
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 50 g Dinkelvollkornmehl

Für die Schokocreme:

  • 2 Avocados
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 20 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 30 g Agavendicksaft
  • 100 ml Mandelmilch

Für die Rote-Rüben-Schicht:

  • 1 Orange (bio)
  • 150 g Rote Rüben (vorgekocht; und etwas mehr für die Deko)
  • 30 g Agavendicksaft
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 2 TL Rote-Rüben-Pulver
Auf die Einkaufsliste

Für die Rote-Rüben-Schoko-Gläschen zunächst den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen. Die Schokolade fein hackenund mit dem Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. Das Eigelb mit dem Vollrohrzucker schlagen, dann die abgekühlte Schokoladenmischung unterziehen. Das Dinkelvollkornmehl dazugeben. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Masse auf einem mit Backpapier belegten Backblech etwa 5 mm dünn verstreichen und im Ofen 15 Minuten im unteren Drittel backen. Den Boden auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen. Dann vier Kreise im Durchmesser der Gläser ausstechen. Den Rest des Biskuits zerbröseln. Wer den Biskuit weglässt, erhält übrigens ein veganes und glutenfreies Dessert!

Für die Schokocreme die Avocados schälen und entsteinen. Eine ganze Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark auskratzen und die Hälfte für die Rote-Rüben-Schicht beiseitelegen. Das Avocadofruchtfleisch, die andere Hälfte des Vanillemarks, das Kakaopulver, den Agavendicksaft und die Mandelmilch zusammen fein pürieren.

Für das Rote-Rüben-Püree die Orangenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Rote Rübe in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit dem Orangensaft und der -zeste, dem Agavendicksaft und der zurückgelegten Hälfte des Vanillemarks aufkochen. Vom Herd nehmen und pürieren, dann das Rote-Rüben-Pulver unterrühren.

Alles gleichmäßig in die Gläser schichten: Angefangen mit einer Schicht Schokocreme, gefolgt von Püree, dann ein Biskuitboden, dann wieder Püree und Schokocreme. Zum Schluss wird das Ganze mit den Biskuitbröseln gekrönt. Wenn noch Rote Rübe übrig ist, kann man sie in schmale Scheiben schneiden und kleine Figuren als Deko für die Rote-Rüben-Schoko-Gläschen ausstechen.

Tipp

Für die Rote-Rüben-Schoko-Gläschen brauchen Sie folgende Utensilien:

  • 4 Dessertgläser
  • Pürierstab oder Mixer

Weitere tolle Weihnachtsrezepte wie dieses finden Sie im Buch "Balanced Christmas Baking" vom EMF Verlag.

Was denken Sie über das Rezept?
12 17 3

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rote-Rüben-Schoko-Gläschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche