Rhabarberkuchen

Der Klassiker für die Frühlingjause: Flaumiger Rührkuchen mit Schneehaube, wie ihn schon Oma gemacht hat!

Zutaten

Für die Eischneehaube:

  • 2 Eiklar
  • 150 g Zucker

Für den Teig:

  • 200 g Fett
  • 200 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 1 Ei (ganz)
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 50 g Kakao
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Den Rhabarber schälen und in gleichlange Stücke schneiden.
  2. Für den Teig Fett, Zucker, Dotter und das ganze Ei schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver versieben und mit dem Kakao vermengen. Vorsichtig unter die schaumige Masse einarbeiten. 2 Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
  3. Die Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Die Rhabarberstücke auf den rohen Teig legen und diesen bei 180-200 °C ca. 30 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit für die Eischneehaube aus Eiklar und Zucker steifen Schnee schlagen. Diesen (nach den 30 Minuten Backzeit) als Haube über den Kuchen streichen und nochmals kurz überbacken, bis die Oberfläche hellbraun ist.

Tipp

Ein klassischer Frühlingskuchen, der sich perfekt für die gemütliche Familienjause eignet.

  • Anzahl Zugriffe: 88431
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhabarberkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare31

Rhabarberkuchen

  1. Vilandra
    Vilandra kommentierte am 30.04.2017 um 18:21 Uhr

    Heute ausprobiert, aber lieber mit einem kleinen Blech, was auch gut so war, denn sonst wäre die Schneehaube bei mir zu wenig gewesen für ein großes Blech. Wenn ich den Kuchen das nächste Mal mache, werde ich auf jeden Fall den Zucker im Schnee um ein Vielfaches reduzieren, mir war das viel zu süß, aber ansonsten ein tolles Rezept!!!

  2. cp611
    cp611 kommentierte am 07.05.2016 um 14:20 Uhr

    Mit 2 Eiklar wird die Schnee Haube aber sehr wenig

  3. 200x
    200x kommentierte am 10.04.2016 um 12:57 Uhr

    ein sehr einfaches, gutes rezept. wer lieber die helle variante mag: einfach auf den kakao verzichten und anstelle dessen das mark von 1/2 vanilleschote (oder ein päckchen vanillezucker) in den teig einarbeiten.

  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 13.11.2015 um 08:45 Uhr

    Lecker

  5. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 21.08.2015 um 21:51 Uhr

    lecker

  6. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 04.08.2015 um 20:29 Uhr

    Sehr gut!

  7. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.07.2015 um 19:22 Uhr

    lecker

  8. habibti
    habibti kommentierte am 29.06.2015 um 23:58 Uhr

    Toll

  9. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 09.05.2015 um 13:31 Uhr

    Schaut gut aus.

  10. mona0649
    mona0649 kommentierte am 12.04.2015 um 23:47 Uhr

    hört sich sehr lecker an, werd ich probieren, Rhababerzeit fängt ja jetzt an

  11. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 20.02.2015 um 18:51 Uhr

    hört sich toll an!

  12. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 02.02.2015 um 13:32 Uhr

    lecker

  13. tiniwini
    tiniwini kommentierte am 05.01.2015 um 10:43 Uhr

    noch eine von meinen persönlichen Top10

  14. marelif
    marelif kommentierte am 25.11.2014 um 16:08 Uhr

    super!

  15. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 11.10.2014 um 14:25 Uhr

    wird probiert

  16. Gast kommentierte am 11.10.2014 um 06:21 Uhr

    lecker

  17. MJP
    MJP kommentierte am 26.08.2014 um 00:05 Uhr

    Schmeckt herrlich!

  18. mutzigam
    mutzigam kommentierte am 31.05.2014 um 18:55 Uhr

    Habe heute den Blechkuchen gemacht-- kann nur sagen, schmeckt vorzüglich!Foto habe ich hochgeladen!Danke für das tolle Rezept!

  19. mutzigam
    mutzigam kommentierte am 23.05.2014 um 21:31 Uhr

    Hört sich sehr schmackhaft an, werde ich am Wochenende machen!Danke für das tolle Rezept!

  20. moni2
    moni2 kommentierte am 18.05.2014 um 13:19 Uhr

    Hab ihn gestern gebacken. Schmeckt sehr gut!!!

  21. lockerle
    lockerle kommentierte am 15.05.2014 um 14:17 Uhr

    Habe den Kuchen nachgekocht, sehr sehr lecker!

  22. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 14.05.2014 um 00:17 Uhr

    bestimmt sehr lecker

  23. Regina13
    Regina13 kommentierte am 25.04.2014 um 08:44 Uhr

    bei der Zutatenliste fehlen die zwei Eiklar, die in die Teigmasse als Schneereinkommen, oder?

    • rwagner
      rwagner kommentierte am 25.04.2014 um 08:46 Uhr

      Danke für Ihren Hinweis. Wir haben die fehlende Zutat für den Rhabarberkuchen bereits in der Zutatenliste ergänzt. Beste Grüße aus der Redaktion

  24. Miss Minze
    Miss Minze kommentierte am 23.04.2014 um 22:33 Uhr

    Mmmmhhhhh

  25. Thekla
    Thekla kommentierte am 07.04.2014 um 20:51 Uhr

    schmeckt sicher gut

  26. Maki007
    Maki007 kommentierte am 06.04.2014 um 12:21 Uhr

    köstlich :)

  27. edith1951
    edith1951 kommentierte am 27.01.2014 um 18:15 Uhr

    bestimmt sehr lecker

  28. Jacqueline Silhacek
    Jacqueline Silhacek kommentierte am 12.01.2014 um 19:17 Uhr

    super!!!!!

  29. Cookies
    Cookies kommentierte am 23.12.2013 um 14:57 Uhr

    Einfach lecker :-)

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarberkuchen