Ofenschlupfer mit Ribiseln und Vanillesauce

Zutaten

Portionen: 4

  • Butter (für die Form)
  • 300 g Germzopf (oder Weißbrot, altbacken)
  • 300 g Ribisel
  • 200 ml Schlagobers
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Zucker (braun)
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Puderzucker (zum Bestreuen)

Für die Vanillesauce:

  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 5 Eigelb
  • 100 g Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine ofenfeste Form mit Butter fetten.
  2. Den altbackenen Germzopf oder das Weißbrot in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Die Ribisel waschen, von den Rispen streifen und abtropfen lassen.
  4. Die Zopf- oder Brotscheiben dachziegelartig in die Form schichten und die Beeren dazwischen verteilen.
  5. Das Schlagobers mit der Milch, den Eiern und dem Zucker verrühren und die Zopf- oder Brotscheiben damit übergießen. Alles mit braunem Zucker bestreuen, die Mandelblättchen darauf verteilen und den Brotauflauf im Ofen 35-40 Minuten backen.
  6. Inzwischen für die Vanillesauce die Vanilleschote längs aufschlitzen.
  7. In einem Topf die Milch mit der Vanilleschote zum Kochen bringen. Die Schote herausnehmen und das Mark in die heiße Milch zurückstreifen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Nach und nach die heiße Vanillemilch unterrühren.
  8. Die Mischung in eine Kasserolle umfüllen und unter Rühren erhitzen, bis die Sauce dickflüssig wird (sie darf aber nicht kochen!). Die Vanillesauce durch ein feines Sieb passieren und nach Belieben kurz abkühlen lassen.
  9. Den Ofenschlupfer herausnehmen, mit Puderzucker bestreuen und warm oder kalt servieren.

Tipp

Der Ofenschlupfer eignet sich hervorrangend als Restlessen für altbackenes Brot oder Gebäck.

  • Anzahl Zugriffe: 7963
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Kennen Sie den Ausdruck "Ofenschlupfer"?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ofenschlupfer mit Ribiseln und Vanillesauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Ofenschlupfer mit Ribiseln und Vanillesauce

  1. tomtom21
    tomtom21 kommentierte am 27.06.2019 um 19:22 Uhr

    ofenschlupfer oder ofentommerl kenne ich

    Antworten
  2. barnas
    barnas kommentierte am 20.07.2018 um 17:56 Uhr

    schmeckt auch sehr gut mit in dünnenScheiben geschnittenen Marillen oder Äpfeln

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 16.06.2018 um 22:23 Uhr

    auch Scheiterhaufen genannt

    Antworten
  4. Huma
    Huma kommentierte am 06.06.2018 um 08:34 Uhr

    Das Eiweiß, welches von den Eiern der Vanillesoße übrig bleibt, kann man fest mit Zucker (5 Klar+20 dag Kristallzucker) aufschlagen und ca. 1/4 Stunde vor Garzeitende auf den Auflauf streichen und bis zur leichten Bräune überbacken.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ofenschlupfer mit Ribiseln und Vanillesauce