Maultaschen

Originale Maultaschen sind eine Spezialität aus der deutschen Region Schwaben.

Zutaten

Portionen: 8

  • Rindsuppe

Für den Nudelteig:

  • 400 g Mehl (glatt)
  • 4 Eier
  • Salz
  • 8 EL Wasser

Für die Füllung:

Zubereitung

  1. Für die Maultaschen zunächst aus Mehl, Eiern, ein wenig Salz und Wasser einen Nudelteig kneten und ganz dünn auswalken.
  2. Spinat in Salzwasser blanchieren, mit einer Schaumkelle aus dem Kochtopf nehmen, abrinnen lassen und grob hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.
  3. Das Faschierte mit dem Brät und der Petersilie vermengen. Den Spinat unterkneten, die Eier dazugeben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.
  4. Den Teig in knapp 15 cm große Quadrate schneiden, auf jedes Quadrat so viel wie möglich von der Füllung geben. Die Ränder des Teigs mit Eiklar bepinseln. Die Quadrate zu Rechtecken zusammenschlagen, die Ränder festdrücken.
  5. Die Maultaschen in der heißen Rindsuppe etwa 10 Minuten ziehen lassen, aber nicht kochen. Mit der Suppe servieren oder abtropfen lassen und braten.

Tipp

Maultaschen eignen sich sehr gut zum Einfrieren. Es empfiehlt sich deshalb, gleich eine größere Menge zuzubereiten.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Maultaschen Ihrer Meinung nach noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 25157
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Maultaschen

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Maultaschen

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 20.01.2022 um 08:55 Uhr

    Knoblauch dazu

  2. MIG
    MIG kommentierte am 20.01.2022 um 23:08 Uhr

    in die Füllung gehören auf jeden Fall noch angebratene Speck- und Zwiebelwürfel

  3. marwin
    marwin kommentierte am 20.01.2022 um 11:27 Uhr

    mit etwas Knoblauch oder Chilli

  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 02.11.2019 um 07:44 Uhr

    Wie könnte man die Maultaschen Ihrer Meinung nach noch verfeinern? Je nach Jahreszeit kommt Bärlauch oder Knoblauch dazu. Mangold kann den Spinat ersetzen

  5. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 07.04.2019 um 10:03 Uhr

    Das Fleisch weglassen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Maultaschen