Liptauer

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Paprika waschen, Stiel sowie Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Topfen, Butter und Sauerrahm mit dem geschnittenen Gemüse und dem Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer gut vermengen.
  3. Wer möchte, kann noch ein wenig scharfen Senf und Kümmel hinzugeben, damit der Liptauer noch pikanter schmeckt.

Tipp

Besonders gut schmeckt der Liptauer, wenn er mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreut wird. Mit frischem Schwarzbrot servieren.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man Ihrer Meinung nach den Liptauer noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 678034
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie essen Sie Liptauer am liebsten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Liptauer

Ähnliche Rezepte

Kommentare99

Liptauer

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 04.02.2020 um 18:38 Uhr

    ich gebe gern noch ein wenig Kümmel dazu

    Antworten
  2. cfl79
    cfl79 kommentierte am 29.01.2020 um 19:41 Uhr

    etwas Knoblauch, Peperoni, chilischotten und eventuell ganz klein gehackt nüsse

    Antworten
  3. Küchenmagier
    Küchenmagier kommentierte am 20.12.2019 um 18:21 Uhr

    Wer´s scharf mag, kann noch eine Chilischote oder eine Peperoni (je nach gewünschtem Schärfegrad) hneingeben.

    Antworten
  4. evagall
    evagall kommentierte am 10.11.2019 um 11:35 Uhr

    fein gehackte Kapern und etwas Sardellenpaste

    Antworten
  5. barnas
    barnas kommentierte am 23.09.2019 um 14:41 Uhr

    mit klein geschnittenen Gewürzgurkerln und Kapern und statt Topfen amliebsten mit Brimsen

    Antworten
  6. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 23.09.2019 um 11:15 Uhr

    Bei mir kommt noch etwas geräuchertes scharfes Paprikapulver dazu, eine Zehe Knoblauch, etwas klein gehackte Essiggurken und abgeschmeckt wird mit Sardellenpaste.

    Antworten
  7. Pesu
    Pesu kommentierte am 05.09.2019 um 14:38 Uhr

    ich ersetz die Butter mit Sauerrahm und geb noch fein geschnittene Essiggurkerln, Paprika, Kapern .... dazu.

    Antworten
  8. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 26.08.2019 um 07:18 Uhr

    Auf jeden Fall nehme ich immer noch Chili und Kapern

    Antworten
  9. Nikkala
    Nikkala kommentierte am 26.08.2019 um 06:58 Uhr

    Für mich gehören da auch Kapern und ganz klein geschnittene Essigurkerl rein

    Antworten
  10. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 24.03.2018 um 14:24 Uhr

    etwas chili und schnittlauch

    Antworten
  11. sulzermo
    sulzermo kommentierte am 03.02.2018 um 18:10 Uhr

    Ich gebe noch fein gehackten Knoblauch, Essiggurkerl und Pfefferoni dazu

    Antworten
  12. juliaf19
    juliaf19 kommentierte am 30.01.2018 um 15:38 Uhr

    ich mache ihn immer mit topfen und ein bisschen butter und frischkäse - da wird er sehr cremig. ein wenig knoblauch, zitronensaft und natürlich viel paprikapulver

    Antworten
  13. TOLE
    TOLE kommentierte am 30.01.2018 um 07:41 Uhr

    Ein bisschen Chili und Knoblauch

    Antworten
  14. Josef Schillinger
    Josef Schillinger kommentierte am 23.01.2018 um 17:43 Uhr

    Rezeptur ist sehr gut, aber ich würde noch eine fein gehackte Essigguren und eine gepresste Zehe Knoblauch beifügen.

    Antworten
  15. Morli59
    Morli59 kommentierte am 23.01.2018 um 12:56 Uhr

    weil ich es gerne scharf mag kommt etwas Harissa Paste dazu

    Antworten
  16. AngCäc
    AngCäc kommentierte am 23.01.2018 um 09:12 Uhr

    Essiggurken

    Antworten
  17. bleser
    bleser kommentierte am 22.01.2018 um 22:58 Uhr

    Bei mir kommen noch gehackte Essiggurkerl und Kapern, eine gepreßte Knoblauchzehe und etwas geriebene Zitronenschale hinein.

    Antworten
  18. gigi 99
    gigi 99 kommentierte am 22.01.2018 um 22:55 Uhr

    ich gebe noch kapern und knoblauch dazu. mit primsen ist er noch besser,aber den gibts ja nur im frühjahr.

    Antworten
  19. MIG
    MIG kommentierte am 22.01.2018 um 22:25 Uhr

    Brimsen????? Da bleib ich lieber bei meinem heißgeliebten Spundekäs :)

    Antworten
  20. bertholuci
    bertholuci kommentierte am 22.01.2018 um 17:15 Uhr

    Bei und gibt es Essiggurkerl und bei bisserl Knoblauch dazu.

    Antworten
  21. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 22.01.2018 um 16:45 Uhr

    schnittlauch

    Antworten
  22. Daniela Dostal
    Daniela Dostal kommentierte am 22.01.2018 um 16:43 Uhr

    ich gebe noch gehackte essiggurkerln und kapern dazu

    Antworten
  23. barnas
    barnas kommentierte am 22.01.2018 um 16:41 Uhr

    Kapern und Essiggurkerl und am besten wird er wenn man Brimsen statt Topfen verwendet

    Antworten
  24. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 22.01.2018 um 16:32 Uhr

    knoblauch

    Antworten
  25. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 22.01.2018 um 16:11 Uhr

    Mit Knoblauch und gehackten Zwiebeln.

    Antworten
  26. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 22.01.2018 um 15:01 Uhr

    Essiggurkerln, Pfefferoni, Parika bunt , oder roten eingelegten Knoblauch- oder Chilipaste

    Antworten
  27. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 22.01.2018 um 14:38 Uhr

    kleingehackte jungzwiebeln

    Antworten
  28. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 22.01.2018 um 14:24 Uhr

    Essiggurkerl oder Perlzwiebel

    Antworten
  29. cp611
    cp611 kommentierte am 22.01.2018 um 14:10 Uhr

    Ein paar klein gehackte Kappern dazu!

    Antworten
  30. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 22.01.2018 um 14:08 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Liptauer