Linsensalat mit Blutorangen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Linsensalat mit Blutorangen die Linsen in reichlich Wasser weichkochen, abgießen und zur Seite stellen. Die Schalotten schälen und kleinwürfelig hacken. Die Schale der Blutorangen entfernen und das Fruchtfleisch in fingerdicke Scheiben schneiden.

Die Salatblätter vom Strunk befreien, gut waschen und trocken tupfen. Den Schnittlauch in grobe Stücke schneiden.

Die Schalotten in 3 EL Olivenöl langsam anbraten, die Linsen dazu geben und mit dem Essig ablöschen. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Salatherzen mit Salz, Pfeffer einem Esslöffel Olivenöl und einem Esslöffel Essig vermischen.

Die Orangenscheiben nebeneinander auflegen, die Salatherzen darauf platzieren und am Schluss die Linsen darüber verteilen. Den Linsensalat mit Blutorangen mit dem Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Der Linsensalat mit Blutorangen eignet sich sehr gut zum Mitnehmen als kleiner Bürosnack. Mischen Sie zur Abwechslung eine Tasse gekochten Quinoa unter den Salat, so wird er noch sättigender und kann als Hauptgericht serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte dieser Salat Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
52 31 2

Für den Linsensalat mit Blutorangen die Linsen in reichlich Wasser weichkochen, abgießen und zur Seite stellen. Die Schalotten schälen und kleinwürfelig hacken. Die Schale der Blutorangen entfernen und das Fruchtfleisch in fingerdicke Scheiben schneiden.

Die Salatblätter vom Strunk befreien, gut waschen und trocken tupfen. Den Schnittlauch in grobe Stücke schneiden.

Die Schalotten in 3 EL Olivenöl langsam anbraten, die Linsen dazu geben und mit dem Essig ablöschen. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Salatherzen mit Salz, Pfeffer einem Esslöffel Olivenöl und einem Esslöffel Essig vermischen.

Die Orangenscheiben nebeneinander auflegen, die Salatherzen darauf platzieren und am Schluss die Linsen darüber verteilen. Den Linsensalat mit Blutorangen mit dem Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Der Linsensalat mit Blutorangen eignet sich sehr gut zum Mitnehmen als kleiner Bürosnack. Mischen Sie zur Abwechslung eine Tasse gekochten Quinoa unter den Salat, so wird er noch sättigender und kann als Hauptgericht serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte dieser Salat Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
52 31 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare56

Linsensalat mit Blutorangen

  1. hlackn
    hlackn kommentierte am 20.01.2018 um 07:07 Uhr

    ich finde, der Salat ist perfekt. Alle zusätzlichen "Verfeinerungen" sind überflüssig.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 18.12.2017 um 19:27 Uhr

    Mit Schafkäse

    Antworten
  3. meggy47
    meggy47 kommentierte am 18.12.2017 um 08:54 Uhr

    Schafkäse finde ich gut dazu.

    Antworten
  4. katie01
    katie01 kommentierte am 08.12.2017 um 15:26 Uhr

    Feigen

    Antworten
  5. barnas
    barnas kommentierte am 10.10.2017 um 14:16 Uhr

    mit Feta und Walnüssen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche