Leichte asiatische Fisch-Gemüsepfanne

Zubereitung

  1. Für die leichte asiatische Fisch-Gemüsepfanne zuerst die Champignons waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Karotte mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Zwei Blätter Chinakohl beiseite legen, den Rest in feine Streifen schneiden. Den Polardorsch bei mittlerer Hitze in einer Pfanne dünsten und die Champignons zugeben. Sobald der Fisch durch ist, mit dem Kochlöffel in kleine Stücke teilen.
  3. Karottenstreifen, Chinakohlstreifen, ein paar Spritzer Zitronensaft und Knoblauch zugeben und gut durchmischen. Sobald das Gemüse weich geworden ist, mit Kräutersalz, Pfeffer, Oregano und Kümmel verfeinern.
  4. Zum Schluss mit Sojasauce abschmecken und Chili nach Belieben beigeben. Die zwei übrigen Blätter Chinakohl auf einem Teller anrichten und die leichte asiatische Fisch-Gemüsepfanne darauf verteilen.

Tipp

Die Menge der leichten asiatischen Fisch-Gemüsepfanne eignet sich optimal für eine leichte Single-Mahlzeit oder als Vorspeise für zwei. Ein perfektes Abendessen für Low Carb-Fans.

  • Anzahl Zugriffe: 6156
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Leichte asiatische Fisch-Gemüsepfanne

  1. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 11.02.2021 um 19:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 15.01.2018 um 16:11 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  3. rudi1
    rudi1 kommentierte am 15.01.2018 um 16:11 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  4. melos
    melos kommentierte am 22.06.2015 um 15:57 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 13.06.2015 um 18:11 Uhr

    tolles Gericht

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Leichte asiatische Fisch-Gemüsepfanne