Leberknödelpasta

Zutaten

Portionen: 2

  • 250 g Spaghetti
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Tl Öl
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Paprika (gelb oder rot)
  • 4 Stk. Leberknödel (je ca. 80 g)
  • 1/2 TL Kümmel (gemahlen)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Leberknödelpasta zuerst die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, anschließend abseihen und zur Seite stellen. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, entstielen und in kleine Würfel hacken.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Die Leberknödel aus der Packung nehmen, sehr fein schneiden und hacken, sodass das Knödelfleisch bröselig wird.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch etwas anrösten. Dann die gewürfelten Paprika und Zwiebel dazugeben und mitrösten. Wenn das Gemüse glasig ist, die Leberknödelbrösel beimengen und alles gut verrühren.

Nun die gekochten Nudeln vorsichtig unterheben und gut vermischen. Mit Salz und Kümmel abschmecken und die Leberknödelpasta servieren.

Tipp

Da die Leberknödel bereits recht salzig sein können, vor dem Nachsalzen kosten. Die Leberknödelpasta kann auch mit übriggebliebenen Leberknödeln gemacht werden. Mit frischen Kräutern, wie zum Beispiel gehackter Petersilie verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 840
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Leberknödelpasta

Passende Artikel zu Leberknödelpasta

Kommentare2

Leberknödelpasta

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 05.02.2018 um 09:36 Uhr

    Na, entweder Leberknödel oder Nudeln-aber zusammen?

    Antworten
    • kyraMaus
      kyraMaus kommentierte am 05.02.2018 um 09:46 Uhr

      ausprobieren und dann urteilen :)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte