Erdäpfel-Leberknödel

Anzahl Zugriffe: 16.637

Zutaten

Portionen: 4

  • 350 g Erdäpfel (mehlige, gekocht)
  •   300 g Kalbsleber (ersatzweise Lamm- oder Wildleber)
  •   2 Stk. Eier
  •   50 g Schweineschmalz
  •   120 g Semmelbrösel (oder Weißbrotbrösel)
  •   100 g Zwiebelwürfel
  •   10 g Knoblauch (fein geschnitten)
  •   Steinsalz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   1 EL Petersilie (frisch gehackt)
  •   1/2 EL Majoran (frisch oder getrocknet)

Zubereitung

  1. Für die Erdäpfel-Leberknödel die Kalbsleber nicht zu fein faschieren oder fein hacken. Die Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken, Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit Schmalz hell anschwitzen, ausgekühlt mit allen Zutaten vermengen und würzig abschmecken.
  2. Öl in einer Pfanne auf ca. 160°C erhitzen und die klein geformten Knödel darin backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Die Erdäpfel-Leberknödel mit Sauerkraut und Bratensaft, als Suppeneinlage oder mit Blattsalat servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

15 Kommentare „Erdäpfel-Leberknödel“

  1. anni0705
    anni0705 — 13.1.2016 um 09:27 Uhr

    Ein tolles Rezept. Bei mir kommt noch ein TL getrocknetes Liebstöckl hinein. MMhh - echt gut.

  2. Illa
    Illa — 17.11.2015 um 15:35 Uhr

    super

  3. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 — 24.10.2015 um 15:35 Uhr

    sehr gut

  4. Pico
    Pico — 24.10.2015 um 13:03 Uhr

    Lecker

  5. sumse
    sumse — 19.10.2015 um 17:45 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel-Leberknödel