Kaiserschmarren superschnell

Der beliebteste Schmarren des Landes in einer Schnell-Variante!

Zutaten

Portionen: 2

  • 4 Stk. Eier
  • 2 EL Mehl (glatt)
  • 1 EL Kristallzucker
  • 60 ml Milch
  • Vanillezucker
  • einige Rosinen (evtl. vorher in Rum einlegen)
  • Butter (zum Backen)
  • Kristallzucker (und Staubzucker zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Eiklar mit einem Esslöffel Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen. Dotter, eine Prise Vanillezucker, einige Rosinen sowie Mehl unterheben und die Milch vorsichtig einrühren.
  2. Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, den Teig eingießen und nur kurz anbacken (etwa eine halbe Minute). Pfanne ins vorgeheizte Backrohr stellen und den Kaiserschmarren fertig backen, bis er schön goldbraun ist. Aus dem Backrohr herausnehmen und den Kaiserschmarren mit zwei Gabeln in kleine Stücke zerteilen.
  3. Den Kaiserschmarren mit etwas Kristallzucker bestreuen und nochmals kurz im Backrohr karamellisieren.
  4. Den Kaiserschmarren portionieren, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Zum Kaiserschmarren passt perfekt Apfelmus, Apfelkompott oder Zwetschkenröster.

Hier haben wir eine große Auswahl an weiteren, tollen Schmarren-Rezepte für Sie zusammengestellt.

  • Anzahl Zugriffe: 455715
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Rosinen im Kaiserschmarren?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kaiserschmarren superschnell

Ähnliche Rezepte

Kommentare64

Kaiserschmarren superschnell

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 08.09.2019 um 20:56 Uhr

    Auch Kirschkompott schmeckt hervorragend dazu

  2. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 21.02.2022 um 20:23 Uhr

    einfach, schnell und köstlich

  3. MIG
    MIG kommentierte am 08.02.2022 um 22:31 Uhr

    den Schmarren karamellisiere ich am Ende mit braunem Zucker, das verstärkt noch den Geschmack. Ist ruckzuck auf dem Tisch und genauso schnell von meinen Zuckergoscherln weggeputzt. Bin begeistert von diesem Rezept!

  4. Erwin Klasek
    Erwin Klasek kommentierte am 08.02.2022 um 20:32 Uhr

    Flaumig, köstlich (mit Bernenkompott), nirgends angebrannt - danke.Die Backrohr-Methode ist für mich besonders nützlich, weil ich mit der Zubereitung in der Pfanne nie ganz zurechtkomme.Als Temperatur habe ich 170 Grad genommen, das war vielleicht zu wenig. Den guten Tip mit dem karamellieserenden Zucker habe ich abgewandelt und auf den nocht nicht zerissenden Schmarrn angewendet, aber dafür musste ich mehr Hitze nehmen.

  5. yoyama
    yoyama kommentierte am 08.02.2022 um 20:10 Uhr

    War super flaumig, mache ich wieder.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaiserschmarren superschnell