Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Grießnockerln auf Wiener Art

Zubereitung

  1. Für die Grießnockerln auf Wiener Art Butter vorwärmen, mit Dotter schaumig rühren, salzen und mit etwas Muskat würzen.
  2. Eiklar zu Schnee schlagen, mit Grieß und Mehl in die Masse einrühren, eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Mit zwei Esslöffeln Nockerln aus der Masse formen.
  4. Die Grießnockerln auf Wiener Art in leicht kochendem Salzwasser 8-10 Minuten ziehen lassen.

Tipp

Die Grießnockerln kann man auch sehr gut einfrieren. So hat man bei Bedarf immer welche parat.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für perfekte Grießnockerln?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 231508
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grießnockerln auf Wiener Art

Ähnliche Rezepte

Kommentare92

Grießnockerln auf Wiener Art

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 29.01.2017 um 09:29 Uhr

    ich koche sie direkt in die Suppe ein, ich finde sie dann geschmackvoller

    Antworten
  2. goodgirl
    goodgirl kommentierte am 05.02.2018 um 22:48 Uhr

    Gebe immer ein bisschen Petersilie zu den Nockerl!

    Antworten
    • Bi&Pe
      Bi&Pe kommentierte am 29.01.2017 um 11:54 Uhr

      Wir frieren die Nockerl vor dem Kochen ein.

      Antworten
  3. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 29.01.2017 um 09:31 Uhr

    ohne Schneeschlagen geht es auch

    Antworten
  4. Wanderin
    Wanderin kommentierte am 07.03.2018 um 13:30 Uhr

    Ach, jetzt will ich mich nicht nur für das Rezept bedanken sondern auch für so manchen hilfreichen Kommentar!Persielie dazu, gleich in die Suppe hinein...ja genau!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grießnockerln auf Wiener Art