Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Griechischer Spinatstrudel

Zutaten

Portionen: 3

Für den Strudel:

Für das Tzatziki:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den griechischen Spinatstrudel den Strudelteig auf einem Backblech ausrollen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben.
  2. Danach den Spinat hinzugeben und bei mittlerer Hitze auftauen. Derweil Schafkäse in Stücke schneiden und mit Oregano würzen. Spinatmischung in einem Sieb ausdrücken.
  3. Danach den Spinat mit Muskat, Pfeffer und Salz ausreichend würzen und ein wenig auskühlen lassen. Das  Backrohr vorheizen. Die Spinatmischung auf den Strudelteig füllen und darauf den Schafkäse verteilen.
  4. Den Strudel schließen und in das Backrohr schieben. Bei 180° auf mittlerer Schiene etwa 20-25 Minuten backen.  Während der Strudel im Ofen ist, das Tzatziki zubereiten.
  5. Dafür Knoblauch zum Joghurt pressen, Dill, Pfeffer und Salz hinzugeben und ziehen lassen. Gurke entkernen und dann kleinraspeln. Zum Joghurt hinzugeben. Ein Schuss Olivenöl dazu geben und verrühren.
  6. Den griechischen Spinatstrudel mit dem Tzatziki servieren.

Tipp

Sie können den griechischen Spinatstrudel vor dem Backen auch noch mit Eidotter bestreichen und mit etwas Sesam bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 10399
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Griechischer Spinatstrudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Griechischer Spinatstrudel

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 24.11.2015 um 11:30 Uhr

    Super, klingt nach Urlaub ;-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Griechischer Spinatstrudel