Gemüsewrap mit Koriander Pesto

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Stk. Wraps (fertige)
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 4 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Mais (kl. Dose)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • Butter (einige Flocken)
  • 1 Msp. Pfeffer (bunt, gemahlen)
  • 1 TL Koriandergrün (Pesto)
  • 1 EL Sojasauce
  • 4 EL Emmentaler (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Gemüsewrap mit Koriander Pesto Olivenöl und Butter in der Pfanne erhitzen. Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch fein würfeln und dann beides in der Pfanne anbraten.
  2. Lauch und Karotten in Stifte schneiden und dazugeben. Mit Pfeffer würzen. Gut umrühren und einige Minuten ziehen lassen. Das Gemüse soll bissfest bleiben.
  3. Den Mais dazugeben und die Sojasauce. Wenn die Sojasauce aufgesogen ist, das Koriandergrün Pesto unterrühren. Bevor man Wrap wickelt, Emmentaler über die Füllung streuen.
  4. Die Wraps vor dem Füllen kurz in der Mikrowelle erwärmen oder im Ofen. Wer möchte, kann die Innenfläche noch leicht mit Butter bestreichen.

Tipp

Wer keinen Koriander mag, macht den Gemüsewrap mit einem anderen Pesto. Zum Beispiel mit Petersil Pesto.

Das Koriandergrün Pesto kann man fertig kaufen.

  • Anzahl Zugriffe: 2277
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gemüsewrap mit Koriander Pesto

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gemüsewrap mit Koriander Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüsewrap mit Koriander Pesto