Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Gemüse-Paella

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Melanzani (in ca. 2 cm großen Würfeln geschnitten)
  • 1/4 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 2 Zehen(n) Knoblauch (in feine Scheibchen geschnitten)
  • 250 g Risottoreis
  • 1000 ml Gemüsebouillon
  • 200 g Karotten (diagonal in ca. 5 mm dicke Scheiben geschnitten)
  • 2 Briefchen Safran
  • 1 Zucchini (in ca. 4 cm lange Sticks geschnitten)
  • 1 Peperoni (gelbe)
  • 1 Peperoni (grüne)
  • 1 Peperoni (rote)
  • 200 g Cherry-Paradeiser
  • 200 g Erbsen (TK)
  • 1 TL Thymian (Blättchen)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gemüse-Paella zunächst Auberginewürfeln mit Salz verquirlen, etwa 30 Minuten ziehen.
  2. Olivenöl in einer Paella-Pfanne (oder in einer großen Pfanne) warm werden lassen, Bundzwiebeln und Knoblauchzehen darin andämpfen. Risottoreis beifügen, unter Rühren weichdünsten, bis er glasig ist. Die Hälfte von dem Gemüsebouillon hinzugießen, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren. Auberginenwürfel mit Küchenrolle abtrocknen, beifügen, sowie Karotten und Safran, unter gelegentlichem Rühren in etwa 5 Minuten leicht wallen.
  3. Peperoni halbieren und entkernen, diagonal in etwa 5 mm breite Streifchen schneiden.
  4. Restliche Suppe, Zucchini und Peperoni beifügen, 10 Minuten. weiterköcheln lassen.
  5. Cherry-Paradeiser, tiefgekühlte Erbsen und Thymianblättchen untermengen, weiterköcheln, bis der Reis al dente ist. Die Gemüse-Paella nach Bedarf mit Salz und wenig Pfeffer würzen.

Tipp

Sie könne zur Gemüse-Paella natürlich auch Meeresfrüchte, Fisch oder Fleisch hinzufügen.

  • Anzahl Zugriffe: 13212
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gemüse-Paella

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Gemüse-Paella

  1. Hia83
    Hia83 kommentierte am 21.03.2017 um 19:53 Uhr

    Also uns hat das Gericht sehr gut geschmeckt. Wir haben aber den Safran eingeweicht und dann Fäden samt Flüssigkeit dazugegeben. Es war sehr lecker und diese Paella wird es abgewandelt durch verschiedenstes Gemüse jetzt öfter geben! Ein Goto unserer Variante wurde hochgeladen!

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 16.12.2015 um 15:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 02.12.2015 um 08:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. walnuss
    walnuss kommentierte am 14.11.2015 um 16:46 Uhr

    Schmeckt sicher köstlich!

    Antworten
  5. melos
    melos kommentierte am 20.10.2015 um 11:38 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüse-Paella